HOME

Real-Life-"You": Frau trifft Fremden im Zug – wenige Tage später bekommt sie überraschend eine SMS

Der Gedanke ist irgendwie gruselig: Man trifft zufällig einen Fremden und dieser wendet hinterher jede Menge Zeit auf, um einen aufzutreiben und zu kontaktieren. Aber genau das passierte einer jungen Frau aus England. Ist das schon Stalking?

Stalking: Frau trifft Fremden im Zug – wenige Tage später bekommt sie überraschend eine SMS
Unsplash

Inzwischen haben die meisten von uns vermutlich das Stalker-Drama "You" auf Netflix gesehen. Oder zumindest davon gehört. Oder die Buchvorlage gelesen. Jedenfalls wissen wir, dass es darin um einen jungen Mann geht, dessen Besessenheit von einer Frau so sehr überhand nimmt, dass er sie stalkt und dann – naja, wir wollen hier jetzt niemanden spoilern.

Die Geschichte mag irgendwie übertrieben wirken, aber ist sie das wirklich? Oder haben wir – besonders durch Social Media – heutzutage eigentlich viel mehr Möglichkeiten, Menschen, die uns vorher nicht bekannt waren, aufzuspüren und auszuhorchen?

Eine junge Frau aus Bromsgrove in England erfuhr das nun am eigenen Leib. Die 20-jährige Lynda teilte Screenshots einer SMS-Unterhaltung auf Twitter, bei denen einem nur kalte Schauer den Rücken hinunter laufen können. "Ich habe letztens kurz mit jemandem im Zug gesprochen, wir haben keine Social-Media-Informationen oder so ausgetauscht und heute hat er mir eine SMS geschrieben. Ist es albern, dass mir das ein bisschen Angst macht?"

Spoiler-Alert: Nein, ist es nicht.

"Hey, hier ist Josh aus dem Zug letztens. Einer deiner Freunde hat mir deine Nummer gegeben, hoffe das ist okay." Während viele die Nachricht vermutlich einfach ignoriert und die Nummer blockiert hätten, antwortete Lynda (überraschend freundlich): "Hey, um ehrlich zu sein, ist das ein bisschen creepy. Wer hat dir meine Nummer gegeben? Und, warte, wie hast du überhaupt meine Freunde gefunden?"

Er habe sie auf Instagram gesucht, schreibt Josh, dort gesehen, dass sie ein paar Leuten folge, die er kennt und diese dann nach der Nummer gefragt.

Auf die berechtigte Frage, ob er es nicht für weniger creepy halten würde, wenn er ihr einfach bei Instagram geschrieben hätte, anstatt fremde Menschen nach ihrer Nummer zu fragen, antwortet er flapsig (er hielt es vermutlich für charmant): "Du bist halt kein Mädchen, das man über die Insta-Privatnachrichten anschreibt. Da schreibe ich nur Mädchen, die ich flachlegen will. Dich will ich kennenlernen." Meeeeeeeensch, romantisch!

Erst Stalking, dann Erpressung – läuft bei Josh

Auf die Frage, wer ihre Nummer weitergegeben habe – würden wir auch wissen wollen, allein schon, um der Person gehörig in den Arsch zu treten –, antwortet Josh nur "Sag ich dir am Donnerstag." Äh, Donnerstag? Auch Lynda ist verwirrt, fragt nach: "Wieso Donnerstag?" "Weil ich dich Donnerstag ausführe, dann können wir quatschen." BITTE!? Lynda: "Definitiv nicht."

Man würde meinen, dass das klare Signale ihrerseits wären. Aber nein, anscheinend nicht. Josh: "Wieso bist du jetzt so komisch? Ich will dich doch nur kennenlernen." ACHSOOOO! JA DANN!

Genau wie uns, wurde es hier auch Lynda irgendwann zu bunt: "Das ist nicht charmant. Es ist komisch und invasiv und du kannst nicht einfach entscheiden, dass ich mit dir ausgehen werde." YOU GO, GIRL! Einzig logische Reaktionsmöglichkeit für Josh: Erpressung. "Wenn du es wissen willst, ist das die Voraussetzung. Deine Entscheidung. Aber ich kann sehen, dass du noch nie korrekt behandelt worden bist. Ich habe Tage gebraucht, um an deine Nummer zu kommen und jetzt tust du so, als wäre ich irgendein Stalker." Ähhhh... Merkste selber, nä?

Twitter rät Lynda, zur Polizei zu gehen

Auf die immer noch überraschend sanfte Abfuhr von Lynda reagierte der Typ übrigens eingeschnappt. Natürlich.

Auch die Twitter-Community fand die Aktion des Mannes nicht unbedingt charmant und riet der jungen Frau sogar, sich bei der Polizei zu melden. Immerhin könne es sein, dass dies nicht das erste Mal sei, dass er die Grenzen anderer Menschen so selbstbewusst überschreite und er wisse jetzt, mit welchem Zug sie fährt. Auch zweifeln sie an, dass er die Nummer tatsächlich von einem ihrer Freunde bekam und raten ihr, ihre Social-Media-Profile zu überprüfen.

So, wir müssen jetzt mal eben alle unsere Vorhänge zuziehen und das Sicherheitsschloss verriegeln.

Im Video: "Berliner Polizei sucht nach Frau, weil ein Beamter sie kennenlernen möchte"

Berliner Polizei schaltet Kontaktanzeige bei Instagram – und kassiert Shitstorm
jgs
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg