HOME

Wie im Netflix-Hit "You": Mann findet Box auf dem Schrank seiner Freundin – mit seeeehr gruseligem Inhalt

Auf Reddit berichtet ein User von einem Fund im Zimmer seiner Freundin, der böse Erinnerungen an die Netflix-Serie "You" weckt. Ahnungslos öffnet er eine Kiste, die auf dem Kleiderschrank steht – und wünscht sich anschließend wahrscheinlich, es nicht getan zu haben.

Reddit-User findet gruselige Kiste wie in Netflix-Serie "You"

Was ein Reddit-User in einer Kiste seiner Freundin findet, klingt wie der Plot der Netflix-Serie "You – Du wirst mich lieben"

Getty Images

Man könnte sagen, in diesem Fall hat das Karma zurückgeschlagen: Wer so neugierig ist, wird halt bestraft. Die Geschichte, die ein User auf Reddit geteilt hat, ist trotzdem ziemlich verstörend. Er sei alleine im Zimmer seiner 20-jährigen Freundin gewesen, mit der er bereits ein Jahr lang zusammen ist. "Bis zu diesem Tag, habe ich noch nie in ihren Sachen geschnüffelt, weil ich nie den Drang dazu hatte", schreibt der User, der laut eigener Aussage 21 Jahre alt ist. "Auf ihrem Schrank hat sie Kisten und so Zeug, in die man nicht reinsehen kann." Aus Langeweile – und wahrscheinlich auch aus Neugier – schaute er also nach, was sie in diesen Kisten aufbewahrt. 

Reddit-User findet verstörende Souvenirs seiner Freundin

Rückblickend wird er sich wahrscheinlich wünschen, es nicht getan zu haben. Obwohl sich unweigerlich die Frage stellt, was schlimmer ist: es zu wissen – oder es nicht zu wissen? Denn was er findet, ist wirklich gruselig: "Als ich die Kiste öffnete, fand ich zahlreiche Dinge, die mir mal gehört hatten", schreibt er. Darunter Socken; eine Zahnbürste, von der er dachte, er hätte sie im Urlaub verloren; ein Büschel seiner Haare; abgeschnittene Zehennägel; Kassenbons, die sie scheinbar aus seinem Portemonnaie geklaut hatte; leere Verpackungsreste von Lebensmitteln, die er gegessen hatte; ein Handy-Ladegerät; ein benutztes, halbes Stück Seife; Boxershorts; gekautes Kaugummi; einen Löffel; benutzte Pflaster von "weiß die Hölle wann".

"Ernsthaft, die Dinge in dieser Kiste sind so wahllos, aber ich habe viele Teile wiedergefunden, die mir während des vergangenen Jahres abhanden gekommen sind", schreibt er weiter. "Aber das Besorgniserregendste war ein benutztes Kondom. Ich weiß nicht, wie sie es angestellt hat, das aufzuheben." Auch leere Kondomverpackungen seien in der Kiste gewesen. "Ich habe sogar eine Tablette darin gefunden, die aussah wie das Antibiotikum, das ich wegen meiner Mandeln vor Weihnachten nehmen musste. Ich kann mich genau daran erinnern, dass die letzte Tablette verschwunden war." 

Die Story erinnert sehr an die Netflix-Serie "You"

Der User betont immer wieder, dass seine Freundin eigentlich einen sehr normalen und überhaupt nicht obsessiven Eindruck macht – auch wenn sein Fund eindeutig dagegenspricht. Ein benutztes Kondom, Zehennägel, ein Kaugummi ... Das ist super-creepy und erinnert uns sofort an die Netflix-Serie "You – Du wirst mich lieben", in der die nur auf den ersten Blick romantische Liebesgeschichte eines jungen Paares erzählt wird. Doch der Zuschauer merkt schnell: Der eigentlich süße Joe ist ein Stalker, der für sein Ziel (das Herz seiner Auserwählten Beck zu erobern) buchstäblich über Leichen geht. SPOILER-ALERT: Zum Ende der Serie findet Beck im Badezimmer von Joe ebenfalls eine Kiste mit gruseligen Souvenirs. Muss sich der Reddit-User also Sorgen machen?

"Sie weiß noch nicht, dass ich die Kiste gefunden habe", schreibt er weiter. "Ich will meine Freundin damit nicht konfrontieren, weil sie dann weiß, dass ich in ihren Sachen geschnüffelt habe. Aber dann frage ich mich auch wieder, was soll ich sonst machen?" In den anderen Kisten auf dem Kleiderschrank sei nichts Besonderes gewesen. Er liebe sie sehr, habe nun aber auch wirklich Angst vor ihr. Er habe lange versucht, eine logische Erklärung für seinen Fund zu finden – und fragt nun die Reddit-Community um Rat. 

Die Antworten der Reddit-Community

Die Antworten reichen von lächerlich bis tatsächlich hilfreich:

"Du bist mit einer Voodoo-Priesterin zusammen."

"Hat sie vielleicht Vorlesungen in Zellbiologie oder Genomik? Sie versucht dich zu klonen und genmodifizierte Babys herzustellen. Überprüfe mal ihre Google-Suchanfragen nach Eugenik und künstliche Plazentas", schreibt ein User wohl nicht ganz ernst gemeint. "Sie hat einen Abschluss in Biotechnologie, haha", antwortet allerdings der User, der den Reddit-Thread gestartet hatte ... Gruselig!

"Mache einen Haufen in die Kiste und stelle sie wieder zurück. Vielleicht ist es eine tolle Erweiterung ihrer Kollektion."

"Plant sie, dich in eine Straftat zu verwickeln? (Ich habe zu viel CSI geguckt.)"

"Ich habe sowas ähnliches mit meinem ersten Freund gemacht, als ich noch jünger war. Bustickets, Kassenbons, Kondomverpackungen, Kinokarten, eine Haarsträhne, irgendeinen Stein, den er am Strand aufgehoben hatte etc. Es war verrückt – und rückblickend auch ziemlich gruselig – aber ich glaube, ich hatte einfach so Angst, ihn zu verlieren und war so verzweifelt, dass ich mich an jede Erinnerung geklammert habe. In meinem Fall war es harmlos. Am Ende der Beziehung, wusste ich nicht mal mehr, wofür die gesammelten Dinge standen."

"Das klingt nach einer Form der Kleptomanie." Diese Ferndiagnose stellen mehrere User. Viele schreiben, dass seine Freundin wahrscheinlich ein ernsthaftes Problem habe und er mit ihr darüber sprechen sollte, damit sie sich vielleicht sogar Hilfe sucht. 

"Sprich mit ihr darüber. Vielleicht gibt es eine logische Erklärung und alles wird gut. Vielleicht auch nicht. Aber wenn du es nicht ansprichst, wirst du es in dich hineinfressen und das wird alles noch schlimmer machen."

Bis jetzt hat der User sich noch nicht zurückgemeldet, ob er tatsächlich mit seiner Freundin gesprochen hat. Wir hoffen für ihn, dass es nicht so endet wie in "You". 

You: Du wirst mich lieben – Romantisches Stalking: Der neue Netflix-Hit hat ein großes Problem
def
Themen in diesem Artikel