HOME
Reddit-User findet gruselige Kiste wie in Netflix-Serie "You"

Wie im Netflix-Hit "You"

Mann findet Box auf dem Schrank seiner Freundin – mit seeeehr gruseligem Inhalt

Auf Reddit berichtet ein User von einem Fund im Zimmer seiner Freundin, der böse Erinnerungen an die Netflix-Serie "You" weckt. Ahnungslos öffnet er eine Kiste, die auf dem Kleiderschrank steht – und wünscht sich anschließend wahrscheinlich, es nicht getan zu haben.

NEON Logo
Der Fall Ursula Herrmann erschütterte das beschauliche Eching am Ammersee 1981

Fall Ursula Herrmann

Kind in Kiste vergraben: Verurteilter beteuert in Brief an Gericht seine Unschuld - und verliert erneut

Von Finn Rütten
Die Dmitrij Donskoj lief 1883 in Petersburg vom Stapel und sank im russisch-japanischen Krieg

Dmitrij Donskoj

Wrack dieses legendären russischen Kriegsschiffs entdeckt - es birgt wohl einen Milliardenschatz

Von Annette Berger
Amazon Fire TV Cube Alexa

Streamingbox Amazon Fire TV Cube

Amazon tackert Fire TV und Echo zusammen - und legt noch einen drauf

Von Malte Mansholt
Der Fall Ursula Herrmann erschütterte das beschauliche Eching am Ammersee 1981

Schockierender Fall von 1981

Entführt, in Kiste vergraben, erstickt - das grausige Schicksal der kleinen Ursula

Von Finn Rütten
In Indien wird Kindern in einem Schulbuch vorgeschlagen, Kätzchen in Kisten zu ersticken

Indisches Schulbuch

Kinder sollen Kätzchen ersticken - als Schulexperiment

Das SUV ist 4,68 Meter lang

Alfa Romeo Stelvio 2017

Alfa aus der Kiste

Alfa aus der Kiste

Reichsbürger

Nach tödlichen Schüssen

Unbekannter lädt Waffenkiste von "Reichsbürger" Wolfgang P. in Wald ab

Beim Entfernen der Plastikfolie ist das Schein noch blass und unscheinbar, aber dann ...

Grillen für Profis

Das Schwein aus der Kiste

Seat Formula 1430

Tollkühne Männer in ihren knatternden Kisten

"Shefex II"-Testflug erfolgreich

Die tolle Kiste erreicht das Weltall

Fiat Panda

Die tolle Kiste startet wieder durch

La Caja China

Eine heiße Kiste

Machtkampf in Schleswig-Holstein

SPD-Minister müssen ihre Kisten packen

Autorennen vor 100 Jahren

Tollkühne Männer in ihren tollen Kisten

Reportage: 100 Jahre Grand Prix

Tollkühne Männer, tolle Kisten

60 Jahre Augsburger Puppenkiste

Die Welt in einer Kiste

Mercedes-Benz R350

Dicke Kiste

DFB-Pokal

"Ganz, ganz heiße Kiste"

DFB-Pokal

"Das wird eine heiße Kiste"

Carrozzeria Castagna Mini Wagon

Klasse Kiste

FEHLALARM

Scharping löst mit Weinkiste Bombenalarm aus

HANDEL

Fünf Mark für eine Kiste Bier

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.