HOME

Zuhause: Making of: Erdnuss-Schokoriegel

Wir sind der Meinung, man gönnt sich viel zu selten was. Deshalb möchten wir euch zu einem besonders süßen DIY-Projekt einladen: Ein Erdnuss-Schokoriegel für faule Tage und besinnliche Serienabende.

Der fertige DIY-Erdnuss-Schokoriegel

Mit dem fertigen DIY-Erdnuss-Schokoriegel lässt sich nicht nur der eigene Gaumen beeindrucken

Passend zur Netflix-Jahreszeit und zur Gönn-dir-Lebensphilosophie haben wir das perfekte DIY-Projekt für euch: einen sündig-süßen Erdnuss-Schokoriegel. Oder auch gleich mehrere, denn man weiß ja nie, wie lange so ein Serienabend dauert.

Und so zauberst du dir deine eigenen Glücksbringer: Zunächst benötigst du 60 g Butter, 50 g Sahne, 50 g Kondensmilch, 100 g Zucker, 150 g Marshmallow-Creme, 150 g Erdnussbutter ohne Stücke, 200 g gesalzene Erdnüsse, 400 g Karamelltoffees, 400 g Vollmilchkuvertüre sowie eine Auflaufform (etwa 22 cm × 28 cm). Die Form mit Frischhaltefolie auslegen. Für den Boden 200 g Kuvertüre und 50 g Erdnussbutter im Wasserbad schmelzen, in die Form gießen und 20 Minuten ins Eisfach stellen.

Anleitung für den DIY-Erdnuss-Schokoriegel

Für die untere Füllung 60 g Butter, 100 g Zucker, 150 g Marshmallow-Creme, 50 g Kondensmilch und 50 g Erdnussbutter in einem kleinen Topf aufkochen lassen, 200 g gesalzene Erdnüsse unterheben, in die Form gießen und erneut 20 Minuten kalt stellen.

Für die obere Füllung 400 g Karamelltoffees und 50 g Sahne in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe schmelzen, etwas abkühlen lassen und über die Erdnussmasse streichen. Für den finalen Deckel 200 g Kuvertüre und 50 g Erdnussbutter im Wasserbad schmelzen und über die Karamellschicht gießen. Ein letztes Mal 20 Minuten ins Eisfach stellen. Fertig. Wie hat Oscar Wilde so schön gesagt? „Ich kann allem widerstehen, nur der Versuchung nicht.“ In diesem Sinne: Gönn dir mal was.

WAS KOSTET DAS?
Circa 15 Euro

WIE LANGE DAUERT ES?
Ungefähr zwei Stunden

KANN MAN DAS AUCH FERTIG KAUFEN?
Ja, etwa hier: https://www.sweet24.de/

Themen in diesem Artikel