HOME

Undercover: Reporter gibt sich als Philosphie-Professor aus – und die Studenten merken nichts

"Wenn Sie diesen Vorlesungssaal verlassen, dann sind Sie nicht mehr da", ist nur eine der Weisheiten, die 1Live-Reporter Daniel Danger in der Erstsemester-Vorlesung von sich gab – die Studenten blieben ahnungslos.

1-Live-Reporter Daniel Danger undercover als Philosophie-Professor

1-Live-Reporter Daniel Danger undercover als Philosophie-Professor

Böse Zungen behaupten ja gern, das Philosophie-Studium sei vor allem eins: viel Gelaber, wenig Substanz. Das kann man nun so oder so sehen, aber wenn man sich anschaut, was sich vor Kurzem in einem Hörsaal der Universität Düsseldorf zutrug, kommt es einem irgendwie zutreffend vor.

Denn als die Erstsemester-Studenten zur Semesterauftakt-Veranstaltung in den Hörsaal kamen und dort Professor Gottfried Vosgerau erwarteten, empfing sie – ungeahnterweise – niemand anderes als 1Live-Reporter Daniel Schlipf, besser bekannt als Daniel Danger. Natürlich undercover. Getarnt mit neuer Haarfarbe und Brille lamentierte er über Logik, ließ "seine" Studenten bereits nach 40 Minuten den ersten Test schreiben und ging auf Fragen der angehenden Philosophen ein. Besonders wertvolle Wissenshappen: "Wenn Sie diesen Vorlesungssaal verlassen, dann sind Sie nicht mehr da. Das ist ja logisch." Is' soweit richtig.

Der echte Professor ist überrascht vom "Stuss an der Tafel"

Erst gegen Ende der Vorlesung löste der eigentliche Professor Vosgerau, der natürlich in die Aktion eingeweiht war, die Situation auf, sagte: "Ich finde es erstaunlich, wie viele Menschen hier mitmachen, obwohl hier so ein Stuss an der Tafel steht." Nun ja …

Die Studenten nahmen die Aktion übrigens mit Humor: "Also ich fand die Vorlesung richtig cool", sagte eine Neu-Philosophin dem WDR, "Ich freu mich jetzt jede Woche darauf'." Vielleicht kann Professor Danger ja irgendwann mal als Gast-Dozent zurückkommen.

Das Video zur Aktion findet ihr übrigens hier.

jgs
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?