HOME

Von wegen Spaßverderber: Tanzende Polizisten erobern das Netz mit "Lip Sync Battle"-Performance

Die Mittagspause nutzt man in der Regel dazu, mit den Arbeitskollegen etwas zu essen und sich zu unterhalten. Das Norfolk Police Department im US-Bundesstaat Virginia kommt stattdessen lieber einer Aufforderung zum "Lip Sync Battle" nach.

Die Polizisten des Norfolk Police Departments haben nicht nur Spaß bei der Arbeit, sondern auch während der Mittagspause. (Symbolbild)

Die Polizisten des Norfolk Police Departments haben nicht nur Spaß bei der Arbeit, sondern auch während der Mittagspause. (Symbolbild)

Getty Images

Um 25 Millionen Aufrufe mit einem Video zu bekommen, muss es entweder richtig gut oder richtig schlecht sein. Das Video, dass die tanzenden Polizeibeamten aus dem Norfolk Police Department im US-Bundesstaat Virginia zeigt, gehört eindeutig zur ersten Kategorie. Die Cops wurden vom Corinth Police Department in Texas zum "Lip Sync Battle" nominiert und haben die Herausforderung angenommen – und wie! 

Knapp 40 Polizeibeamte sind in dem Facebook-Video zu sehen. Laut eigener Aussage sei das Video in nur einem Take gedreht worden. Zu Bruno Mars' "Uptown Funk" bewegen sich die Beamten fast so professionell wie die Background-Tänzer in den Musikvideos der Megastars. Auch in Sachen Accessoires ist man in Norfolk bestens aufgestellt: Verkehrshüttchen werden als Megaphone verwendet und die Motorradstaffel sorgt mit Blaulicht für die passende Atmosphäre. Um das ohnehin schon ziemlich coole Video noch zusätzlich zu pimpen, beteiligen sich auch das Bombenentschärfungskommando und die lokale Feuerwehr an der Aktion.

YOUR WAIT IS OVER!!!! The Norfolk Police Department was challenged by the Corinth Police Department, Texas to a #lipsync...

Gepostet von Norfolk Police Department am Montag, 9. Juli 2018

Unter dem geposteten Video werden außerdem, wie üblich, andere Polizeistationen nominiert, darunter unter anderem das Seattle Police Department.

"Lip Sync Battle" der Cops: Wie alles begann

Das Video der Herausforderer aus Texas kann sich ebenfalls sehen lassen. Sie haben bislang rund 11 Millionen Aufrufe mit ihrer Darbietung von Miley Cyrus’ "Party in the USA" generiert.

Skilled Lip Syncing Deputy Bexar County Sheriff's Office Recruiting Deputy Mena may not have the singing skills of some...

Gepostet von Bexar County Sheriff's Office am Dienstag, 19. Juni 2018

Den Ursprung hat das "Lip Sync Battle" in den Polizeikreisen der USA übrigens durch den Auftritt eines Officers, der sich auf Streife selbst gefilmt hatte. Überaus professionell imitiert er darin den Song "Fuiste Mala" von den Kumbia Kings.

Flachwitz-Freitag: Woran erkennt man männliche Schokolade?
lui
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(