HOME

Vorfall bei Show in Mexiko: Fan begrapscht Wrestlerin – die reagiert auf Twitter: "Mein Körper gehört mir"

Ein Fan hat während eines Wrestlings-Kampfes in Mexiko eine Wrestlerin begrapscht. Die bekam davon zunächst nichts mit. Erst später auf Twitter äußerte sie sich zum Vorfall.

Es ging verdammt schnell, was sich am vergangenen Wochenende bei einem Wrestling-Event in Mexiko abspielte: Als Wrestlerin Scarlett Bordeaux während ihres Kampfes außerhalb des Ringes stand und sich rückwärts in Richtung der schwarzen hüfthohen Absperrung bewegte, zog sie plötzlich ein männlicher Fan an sich ran – und hielt sie fest. Glücklicherweise griff Bordeauxs Kollegin Lady Shani sofort ein und befreite sie aus der Umklammerung.

Die Wrestlerin bekam deshalb auch nichts mit, wie sie auf Twitter später schrieb. "Ich habe es in dem Moment gar nicht mitbekommen, sonst hätte ich sicherlich anders reagiert." Schließlich sei es niemals in Ordnung, einen Performer gegen seinen Willen zu berühren.

In einem weiteren Tweet ergänzte sie: "Was ich trage, spielt überhaupt keine Rolle – ob ich einen String-Bikini oder einen Skianzug trage. Mein Körper gehört mir und ohne meine Erlaubnis darf ihn niemand berühren."

Ein Einzelfall im Wrestling? Mitnichten!

Es war nicht der einzige Vorfall bei der Show in Mexiko, wie ein weiteres Video eines Twitter-Users zeigt. Während eines anderen Kampfes klatschte ein weiblicher Fan einem Wrestler auf den Hintern, als dieser über eine Absperrung sprang.

Tatsächlich kam es in den vergangenen Wochen in den USA und in Mexiko immer wieder zu einigen unschönen Szenen zwischen Fans und Wrestlern. Bei einer Veranstaltung der amerikanischen Wrestling-Liga Impact Wrestling gab es eine Auseinandersetzung zwischen einem Fan und der Wrestlerin Taya Valkyrie. Nachdem sich die beiden mehrere Sekunden anschrieen, schlug die Wrestlerin dem Mann das Bier aus der Hand. Der revanchierte sich, indem er ihr hinterherspuckte.

Wie die "Bild" berichtet, griff im April ein Fan sogar Wrestling-Legende Bret Hart bei dessen "Hall Of Fame"-Rede an – und tackelte ihn zu Boden. Auch hier schritten mehrere Wrestler ein und zogen den Angreifer aus dem Ring. Hart blieb dabei zum Glück unverletzt.

Matt Cappotelli: Wrestling-Star stirbt mit 38 - exakt ein Jahr nach Hirn-OP

Quelle: Twitter / Bild

rpw
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(