Politik Das sind wir!

Politik: Das sind wir!
Geht’s uns noch gut? Die große NEON-Umfrage zum Leben im Jahr 2014.

»Die Stimmen einer Generation« – die Titelgeschichte in der neuen Ausgabe von NEON ist eine Umfrage. Eine ziemlich dicke. Gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa haben wir 1000 Menschen im Alter zwischen 18 und 35 zu allem befragt, was im Leben wichtig ist: Liebe, Job, Zukunft, Vergangenheit. Politik, Internet, Träume, Ängste. Sex, Drogen und Kochen. Wir wollten wissen, wie unsere Generation tickt. Im Heft findet ihr die Antworten auf 82 Fragen an die jungen Erwachsenen in Deutschland.

Eine Umfrage braucht Zeit. Wir haben die Fragen formuliert und an Forsa übergeben, und dann haben wir gewartet. Gespannt. Als die Antworten endlich kamen, waren wir in der Redaktion von vielem wirklich überrascht. Wir fanden es schön, dass 68 Prozent der Befragten sich in letzter Zeit über mangelnde soziale Gerechtigkeit aufgeregt haben. Irre, dass sich 98 Prozent der Menschen in Beziehungen vorstellen können, für immer mit ihrem Partner zusammen zu bleiben. Traurig, das sich 37 Prozent der jungen Menschen in Deutschland vor Überfremdung fürchten. Und ziemlich handfest, dass 47 Prozent selbst schlachten würden, wenn es kein Fleisch mehr zu kaufen gäbe.

»Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe«, soll Winston Churchill mal gesagt haben. Unsere Zahlen sind echt, aber was man in ihnen sieht, ist eine ganz andere Frage. Vielleicht findet Ihr ganz andere Sachen krass. Vielleicht findet Ihr die Umfrageergebnisse längst nicht so erstaunlich wie wir. Wir fänden es toll, wenn Ihr mit uns über dieses Generationenportrait diskutieren würdet. Ob Ihr Euch in der Studie wiedererkennt oder Euch auf einmal fragt, wie Ihr eigentlich zu dieser Generation gehören könnt. Was Ihr spannend findet, was Euch freut, was Euch zu denken gibt. Diskutiert mit! Wir freuen uns über jede weitere Stimme dieser Generation.

Die gesamte Umfrage könnt ihr in der Oktober-Ausgabe von NEON lesen. Alle Ausgaben seit September 2013 gibt es auch digital in der NEON-App.