VG-Wort Pixel

Weltfrauentag "Ich bin keine einsame Stimme, sondern spreche für viele."

Weltfrauentag: "Ich bin keine einsame Stimme, sondern spreche für viele."
YouTube zeigt zum Weltfrauentag die starken Frauen der Video-Plattform - und ruft zum Mitmachen auf.

YouTube hat zum Weltfrauentag eine Aktion gestartet, um all die inspirierenden Frauen auf der Video-Plattform ins Scheinwerferlicht zu rücken. Das Ankündigungsvideo ist absolutes Herzchenaugen-Material:

Von Malala Yousafzai über Ellen DeGeneres bis hin zu Lilly Singh alias IISuperwomanII zeigt #hervoiceismyvoice starke Frauen aus Politik, Medien und natürlich YouTube. Muslimas, Women of Color, Aktivistinnen, junge und alte Mädchen und Frauen: Das Spektrum ist riesig. Und alle von ihnen haben kluge Dinge zu sagen. Die Botschaft des Videos lässt sich jedoch wahrscheinlich am Besten mit diesem Zitat zusammenfassen:

Zusammen können wir der Welt zeigen, wie großartig es ist, wenn wir uns gegenseitig unterstützen und als Frauen gegenseitig aufbauen!

Denn es endet mit der Aufforderung, zum Weltfrauentag ein Video einer Frau zu teilen, die man inspirierend findet. Das habe ich mir zu Herzen genommen und drei der Youtuberinnen zusammengestellt, die ich mir ansehe, seit ich zum ersten Mal die Wunder der YouTube-Welt entdeckte.

Ein Liebesbrief an YouTube-Girls

Ihnen ist allen gemein, dass sie jung sind, ehrlich, und vor der Kamera immer gnadenlos sie selbst. Frauen wie sie haben mir meine Art von Feminismus beigebracht, mir gezeigt, wie ich mich schminke und mir erklärt, warum ich das trotzdem nicht muss. Ihretwegen spreche ich das Englisch, das ich spreche und traue mich, in schwierigen Situationen meinen Mund aufzumachen. An dieser Stelle also ein riesiges Danke an alle Frauen bei YouTube, die nicht nur mich, sondern auch Millionen anderer junger Frauen täglich positiv beeinflussen und inspirieren.

Arden Rose

Sei es ihre Zwangsstörung, ihre neuste Gesichtsmaske, ihre Fernbeziehung oder Sex-Tipps: Kaum jemand bringt das alles so grundsympathisch auf einem Channel zusammen wie Arden Rose. Mit 21 Jahren hat sie nicht nur fast anderthalb Millionen YouTube-Abonnenten angesammelt, sondern auch ein Buch geschrieben. Hut ab vor so viel Girlpower!

Meghan Hughes

Meghan Hughes sieht seit ich ihr folge gleich aus: Lange, rote Haare, vorrangig Streetwear-Klamotten, minimalstes Make-Up. Auch ihre Persönlichkeit ist immer gleich geblieben: Positiv, immer fröhlich und ein absoluter Sonnenschein. Wer Aufmunterung braucht, ist auf ihrem Kanal richtig aufgehoben.

Katy Bellotte

Was Katy so sympathisch macht, ist, dass sie nicht alle Antworten hat. Dass sie zugibt, wenn sie ratlos ist, wenn sie nicht weiß, wo sie hinwill im Leben: Das macht sie nahbar. Es macht ihren Channel großartig, weil er echt ist. 100% Coming of Age einer jungen Frau statt die vierhundertste Cinnamon Challenge. Love!

Welche Frauen auf YouTube inspirieren euch? Zeigt ihnen ein bisschen Liebe und teilt ihre Videos mit anderen!


Mehr zum Thema