VG-Wort Pixel

Ägypten zieht nach Tod mehrerer Polizisten Botschafter aus Israel ab


Nach dem Tod mehrerer ägyptischer Polizisten an der Grenze zu Israel hat die Regierung in Kairo in der Nacht zum Samstag den Abzug ihres Botschafters aus Israel angekündigt.

Nach dem Tod mehrerer ägyptischer Polizisten an der Grenze zu Israel hat die Regierung in Kairo in der Nacht zum Samstag den Abzug ihres Botschafters aus Israel angekündigt. Der Diplomat solle erst auf seinen Posten zurückkehren, wenn Israel sich offiziell bei Ägypten entschuldigt habe, hieß es im ägyptischen Staatsfernsehen. In Kairo war zuvor ein Krisenkabinett der Übergangsregierung zusammengekommen, das die Entschuldigung Israels nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur MENA in einer Erklärung forderte.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker