HOME

Wasserwirtschaft warnt vor Gefahren von Kohlendioxid-Speicherung

Die Speicherung von Kohlendioxid in tiefen Gesteinsschichten würde nach Ansicht der norddeutschen Wasserwirtschaft zu unkalkulierbaren Risiken für das Trinkwasser führen. In einer Stellungnahme warnen die Unternehmen die Bundesregierung laut einem Bericht des Magazins "Spiegel" d

Die Speicherung von Kohlendioxid in tiefen Gesteinsschichten würde nach Ansicht der norddeutschen Wasserwirtschaft zu unkalkulierbaren Risiken für das Trinkwasser führen. In einer Stellungnahme warnen die Unternehmen die Bundesregierung laut einem Bericht des Magazins "Spiegel" davor, entsprechende Pläne der Stromkonzerne zu genehmigen. Mit Hilfe der umstrittenen CCS-Speichertechnik soll Kohlendioxid aus Kohlekraftwerken unterirdisch gelagert werden, um so das Klima zu schützen.

afp / AFP

Das könnte sie auch interessieren