HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000006949 Gast

beziehungsaus

Hallo, mein Anliegen ist wie folgt mein Partner und ich haben vor Genau einem Jahr eine gemeinsame Wohnung bezogen nun will ich eine Trennung die Möbel In Der Wohnung gehören quasi alle mir aber nach meiner Arbeitslosgkeit Seit Januar 2015 hat er die miete allein getragen nun will er meine Möbel als Mietschulden einbehalten... Welche Rechte habe ich?
Antworten (1)
ing793
Ich gehe mal davon aus, dass Ihr keinen Vertrag habt, der eindeutig erklärt, Du müsstest die halbe Miete tragen. Wahrscheinlich gibt es zwischen Euch überhaupt nichts schriftliches.
Dann gilt:
Du hast keine Mietschulden. Punkt.
Ihr lebt in einer Bedarfsgemeinschaft und jeder trägt nach seiner individuellen Leistungsfähigkeit zum Lebensunterhalt bei. Verdient der Eine mehr und zahlt mehr, dann ist das seine persönliche Entscheidung und kann nicht zurückgefordert werden.
Deine Möbel gehörten Dir, gehören Dir und werden Dir solange gehören, bis Du sie verkaufst, verschenkst oder wegwirfst. Rechtlich hat er keine Handhabe, die Möbel einzubehalten.
Das durchzusetzen ist eine andere Sache. Gibt er sie nicht freiwillig heraus, dann musst Du eventuell klagen.