HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 28047 Hannes Ziegler

Ich hätte gerne ein Rezept für Grillbutter, bei der ich auch Butter mit weniger Fett nehmen kann.

Antworten (5)
antwortomat
Fettarme Butter :-)
Oh man, auf was für'n Mist die Leute so kommen.
Wie wäre es einfach mit weniger, dafür bei vollem Geschmack.
starmax
Ist ähnlich wie Gehirn ohne Schmalz.
Einmal ist Grillbutter nicht fürs Grillen, sondern eine Beilage zum Grillfleisch oder Mais; zum andern wäre der gebundene Wasseranteil in "fettarmer" Butter nur für sinnloses Herumspritzen auf dem Grill ursächlich.
Gilt für alle "Leicht"-Produkte: man kauft Wasser!
Arnahn2342
Das ist ganz einfach. Dann würde ich einen Teil der Butter durch Olivenöl ersetzen. Das ist das gesunde Öl, das noch am besten Hitze verträgt. Aber trotzdem nur kurz mit grillen. Für Kräuterbutter dann die feingehackten Kräuter und etwas Chilischote unter die aufgewärmte Butter mit Olivenöl mischen, in eine Form geben und kalt stellen.
apple_freak
Du kannst doch einfach Dein Rezept nehmen und als Grundlage eine fettreduzierte Butter nehmen. Wir nehmen immer die Halbfettbutter von Kerrygold als Grundlage. Diese vermischen wir mit frischen Kräutern (Petersilie, Basilikum, Zitronenmelisse) und geben fein gehackten Knoblauch dazu. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Über Nacht ziehen lassen und fertig.
Lutz Mö0815
Versuche mal Wasabibutter. Nimm ein Päckchen Butter und würze das ganze mit zwei Teelöffeln Wasabi und etwa genausoviel Sojasoße. Mit einer Zehe Knoblauch wird das ganze abgerundet. Der Geschmack des Wasibis ist so intensiv, dass weniger Fett hier kaum etwas ausmachen dürfte.