Schließen
Menü
OllieHH

In meinem Garten wachsen Feigenbäume. Leider tragen sie nie essbare Früchte. Liegt das am Klima, oder kann ich etwas tun?

Frage Nummer 24334

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Alex64
Wahrscheinlich eher nicht.....

Vielleicht gibt's damit Probleme?
Dierner23
Wächst irgendwo in der Nähe ein zweiter Feigenbaum? Ich glaube, Feigen sind keine Selbstbefruchter und brauchen andere Bäume. Hör dich doch bei den Nachbarn mal um, im Zweifelsfall musst du noch ein Bäumchen pflanzen. Oder verschenke eins in der Nähe! ;-)
Miawerf
Feigen sind keine Selbstbestäuber. Hast Du nur Essfeigen, die nur weibliche Blüten ausbilden und keine zusätzliche männliche Bocksfeige, kannst Du die Ernte vergessen. Oder Dir fehlen einfach die Feigengallwespen, mit deren Hilfe grundsätzlich alle Feigenarten bestäubt werden.
Svenster_x1860
Am Klima sollte es eigentlich nicht liegen, unser Feigenbaum ist voll mit Früchten. Die Bestäubung der Feigen ist aber relativ kompliziert, vielleicht fehlt es ja einfach an männlichen bzw. weiblichen Bäumchen. Man muss blühende Bocksfeigenzweige in die Äste der Essfeige hängen.