HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 98353 Gast

In Tokio ohne Japanischkenntnisse

Wie findet man sich in Tokio als Tourist zurecht, ohne japanisch lesen oder sprechen zu können?
Antworten (5)
rrankewicz
Ich weiß es nicht, habe aber aus zuverlässiger Quelle (zwei Personen) gehört, dass es geht. Unter anderem, weil in Japan immer alles funktioniert...
Mars-Ultor
Navigation via Google Maps, auch als Fußgänger?
ing793
wenn ein Japaner in der Lage ist, die Klappergasse zu finden, dann findest Du auch die Ginza.
bigsur
Im Allgemeinen sprechen Japaner kein sehr gutes Englisch. Zudem sind Straßenschilder in Tokio vorwiegend in japanischen Schriftzeichen in Hiragana, Katakana und/oder Kanji, sodass man als Tourist schnell die Orientierung verliert. Abhilfe können Kanji-Apps für das Handy schaffen, die Schriftzeichen scannen und übersetzen können. Obwohl Kanji Schriftzeichen oftmals mehrere Bedeutungen haben, ergibt sich der Sinn häufig aus dem Kontext.
ruthybell
Da die mangelnden Fremdsprachenkenntnisse der Japaner oftmals zu Missverständnissen führten, beschäftigen viele internationale Hotelketten inzwischen spezialisiertes Personal, das sich ausschließlich um die sprachlichen Belange von Touristen kümmert. Dieses hilft bei der Orientierung, Reservierung im Restaurant, Buchung von Tickets und vieles mehr. Insbesondere in Tokio kommt man somit problemlos zurecht, ohne selbst japanisch sprechen oder lesen zu können.