Schließen
Menü
Gast

kann ich als Verkäufer (als Privatperson) von Einen Rucktrittsrecht gebrach machen?

Hallo,

Ist eine Zustimmung per Mail ein fernabsatzgeschäft? Ich als Privatperson habe einen Händler per Mail zugestimmt, dass er mein Auto kaufen kann. Nun hat mich ein anderer Händler 500e mehr angeboten. Wie ist die rechtslage?

Bezüglich vertragsrücktritts innerhalb von 2 Wochen meinte er, dass gibt's nur bei Waschmaschinen und nicht bei autos....
Frage Nummer 110262

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
tom_bochum
Diese Frage ist leider mit Nein zu beantworten.
starmax
EinRücktrittsrecht im Fernabsatz hat nur der Käufer. Aber:
"§ 154 BGB

Offener Einigungsmangel; fehlende Beurkundung
(1) Solange nicht die Parteien sich über alle Punkte eines Vertrags geeinigt haben, über die nach der Erklärung auch nur einer Partei eine Vereinbarung getroffen werden soll, ist im Zweifel der Vertrag nicht geschlossen. Die Verständigung über einzelne Punkte ist auch dann nicht bindend, wenn eine Aufzeichnung stattgefunden hat.

(2) Ist eine Beurkundung des beabsichtigten Vertrags verabredet worden, so ist im Zweifel der Vertrag nicht geschlossen, bis die Beurkundung erfolgt ist."
starmax
Ing793, alter Korinthenkacker, beachte das Semikolon hinter "Einigungsmängel: Es ist k e i n Doppelpunkt.. Hätte ich extra wegen dir Absatz 2 weglassen sollen?
Es reicht also schon, wenn einzelne Punkte der Kaufvereinbarung, z.B. Abholung, Überführung bzw deren Kosten ungeklärt sind!