HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000098659 Gast

Steuer auf Abfindung meiner Firmenrente

Ich bin Rentner und bekomme eine Firmenrente. Mir wird angeboten diese als Einmalzahlung auf 120 Monate berechnet auszuzahlen. Wie hoch ist die Lohnsteuer
welche davon einbehalten wird? Die Sozialabgaben muss ich sicher selbst abführen.
Antworten (6)
dschinn
da würde ich aber gut nachrechnen an Deiner Stelle....

Wenn ich mich so umsehe im Umkreis... dann sehe ich Verwandte die weit über 80 sind, teilweise sogar über 100...

und Du willst den Rentenanspruch verkloppen für eine Einmalzahlung auf 10 Jahre gerechnet?

Wirklich?
rayer
Das ist zwar eine Wette auf ein langes Leben, allerdings haben derartige Betriebsrenten meist auch noch eine Dynamik von 2-3%. Du würdest von der Versicherung billig rausgekauft und wenn Du noch 20 Jahre machst, wird es sogar teuer, die Lebenshaltung und die Krankenkasse legt jedes Jahr zu.
dschinn
Das Angebot auf Einmalzahlung kommt ja auch nicht von ungefähr.
Dafür gibt es gute Gründe auf Seite des Anbieters.
Welche wohl?
rayer
Ganz simple Rechnung. Macht ein Finanzinstitut Dir freiwillig eine Offerte kann das nur gut sein für den Finanzierer, Makler oder Vermittler. Die wollen doch nur Dein Bestes.
elfigy
Dieses Angebot würde ich nur annehmen, wenn ich schwer krank wäre und das nahe Ende vor Augen hätte. Oder wenn ich 85 Jahre wäre, dann würde ich damit noch mal einen draufmachen. Übrigens ist es, wenn man sich den Anbieter sorgfältig aussucht, billiger auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben als in einem Altersheim. Aber deutlich besser. Wenn, angenommen, nach Steuer ca 20K übrig bleiben, könnte man damit je nach Kategorie eine mehrmonatige Weltreise auf einem Kreuzfahrtschiff machen. Mit 85 ist das gut möglich, wenn man so halbwegs gesund ist.
ing793
die Steuer wird berechnet auf ein Fünftel der Abfindung und dann mal fünf genommen. Das zieht die Progression zumindest teilweise 'raus.

Wer heute 65 ist, hat als Mann statistisch noch durchschnittlich 17 Jahre und vier Monate zu erwarten.
Bist Du 72, dann wäre es zumindest ein faires Angebot ...