Schließen
Menü
Gast

Terrassenreinigung

Unsere Terrasse bedarf im Frühjahr einer Reinigung die mehr bringt als nur der Wasserschlauch. Allerdings habe ich Angst, dass der Einsatz von chemischen Reinigungszusätzen den Pflanzen am Rande der Terrasse Schaden könnte. Welches Mittel können Sie empfehlen?
Frage Nummer 15987

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
StechusKaktus
Ich habe mit einem Kärcher ohne Reinigungschemie gute Erfolge erzielt.
silver8500
Kärcher mag ich auch. Hatte erst etwas bedenken, aber der putzt, resp. wäscht (ohne Chemie) wirklich sauber und ist auch nicht so teuer.
Highspeed
Den grauen Belag von den Steinen putzen? Ein Hochdruckreiniger ist die erste Wahl. Chemie brauchste da nicht. Kann auch von einem anderen Hersteller als Kärcher sein :-)
KlausHerbert64
Hallo

Die Werbung zeigt einen das man Terrassen ganz einfach mit einen Hochdruckreiniger säubern kann. Das ist Grundsätzlich auch richtig aber mit einen Hochdruckreiniger kann man einen Stein auch schnell langfristig Kapuut machen. Wenn man eine Terrasse mit einen Hochdruckreiniger gereinigt hat ist es wichtig die Terrasse danach zu imprägnieren und dadurch den Stein nachhaltig zu schützen. Bei Terrassensteinen handelt es sich meistens um gebrannte Pflastersteine die durch den Hochdruck reiniger empfindlich beschädigt werden kan. Das Wsser dringt durch die feinen Pooren Tief in den Stein ein ....