HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3993 noergel

Trabold Ölfilter

Hat jemand eigene Erfahrungen mit dem Trabold Ölfilter gemacht?
Antworten (2)
starmax
Nein - aber googlen bringt eine wohl nicht mehr existierende Firma zu Tage. Falsches Marketing?
Das wohl nachweislich gute Feinfiltersystem soll Ölwechsel ersparen, Wasser rausfiltern und den Kohlenstoffzustand (schwarze Farbe = Feinstschmierung!) des Öls verbessern, ohne Additive zu behindern. Konkurrenz: Frantz-Filter gibt es wohl noch.
Scheinbar haben Auto- und Ölindustrie keinerlei Interesse an geringerem Ölverbrauch bzw. Absatz....
starmax
Berichtigung, erhielt diese Nachricht:
"...
die Firma arbeitet wie eh und jeh, vertreibt ihre Filteranlagen,freut sich schon auf die neue Katastrophe des Benzin/Heizöl/Diesel/Ölpreiserhöhung wegen Verbote im Meer zu bohren.Aber dieser Filter erfordert ein hohes technisches Wissen, wird aber systematisch verurteilt trotz Fernsehberichte über die Richtigkeit -und Funktionsfähigkeit.Schade weil die Menschen hier nicht einsehen wo ihre wirklichen Gewinne und Ersparnisse liegen. Beispiel 1 LKW = 3.000.- - 7.000.- EUR pro Jahr keine Standzeit in der Werkstatt,übrigens bei Aldi,Post u.andern Unternehmen eingebaut und KM Laufzeit ohne Ölwechsel über 300.000.-KM dann Qualitätskontrolle---Öl besser als neues Öl."