HOME

Noch Fragen?

Vogtländer

Aktiv seit: 03.07.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Vogtländer
1 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Vogtländer

Lied gesucht (Rosalie)

Hier würde vielleicht Adamo in Frage kommen. https://www.youtube.com/watch?v=q_Wg0qFpOXw&list=PLDAEB814DACB51071&index=10

Haben unsere AfD Sympathisanten aus dem Skandal in Österreich gelernt?

@ Wein Entweder hat dein Nickname in flüssiger Form schon zu sehr dem geistigen Zustand geschadet oder du bist Legastheniker. Von dem was du hier schreibst,..........du machst dein Urteil über die Intelligenz der Deutschen und eventuell der ganzen Welt......., konnte ich selbst mit sehr abstrakter Betrachtung nicht aus meinem Kommentar herauslesen. Es tut mir echt Leid für dich, dass du mit deinen wahrscheinlich getrübten Gedankenbild Meinungen lesen kannst, die im Realen gar nicht vorhanden sind.

Haben unsere AfD Sympathisanten aus dem Skandal in Österreich gelernt?

Bei einigen sehr wenigen Usern und deren Kommentaren merkt man... Geistige Armut ist keine Schande mehr ...... So viele Dinge kommen zurück und sind wieder in. Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und vor allem Intelligenz wieder im Trend sind. Denzel Washington

Bauchfett und Schenkelspeck Abnehmen?

@Thorsten Eidenmüller Im Allgemeinenem ist es eben nicht ganz einfach bzw fast unmöglich, an bestimmten Regionen des Körpers abzunehmen. Hauptsache man gibt etwas von sich.

Darf der Arbeitgeber Sonntagsarbeit nicht mit in die Stundenerfassung nehmen?

ing793 hat dies oben ganz gut, klar und deutlich beschrieben. Hier sollte mit dem Arbeitgeber geklärt werden, warum er diese, so versteh ich jetzt die Anfrage, Sonntagsstunden komplett auszahlt und somit als Überstunden geltend macht. Wenn der Sonntagszuschlag ausbezahlt wird, müßte eigentlich auch die geleistete Arbeitszeit ausbezahlt werden. Oder ist dies hier nicht der Fall ?

suche kleine Museen zum Thema Völkerschlacht Leipzig

Hier ein kleiner Tipp, wo selbst viele Leipziger die Bedeutung nicht mehr wissen, dass es einen direkten Zusammenhang mit der Völkerschlacht gibt. Es handelt sich um die sogenannten Apelsteine. Hier eine Link dazu aus Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Apelsteine Interessant wäre vielleicht auch die Russenkirche unweit des Völkerschlachtdenkmal in der Philipp-Rosenthal-Straße 51A. Diese wurde 1913 erbaut und soll an die 130000 Russen erinnern, die in der Völkerschlacht gegen Napoleon gekämpft haben. Ein interessanter Fakt noch. Zur stärksten Bombardierung Leipzigs im 2. Weltkrieg, war dieses Denkmal, inclusive Katakomben, bist unter die Plattform komplett mit Menschen besetzt, die dort Schutz suchten. Es waren nicht nur einige hunderte Meschen dort, sondern mehr. Glücklicherweise wurde dieses Denkmal nicht bombardiert und so überlebten viele Leipziger den Krieg. Ein kleiner Tipp noch zu einer anderen großen Schlacht unweit von Leipzig in Lützen. In Lützen fand eine Hauptschlacht des 30jährigen Krieges statt, wo der Schwedenkönig Gustaf Adolf tödlich verletzt wurde. Dort gibt es auch eine Gedenkstätte. Falls von Interesse würde ich den Zoo von Leipzig echt noch empfehlen

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?

Hallo, auf jeden Fall ist dies schon mal kein gutes Fitnessstudio und man sollte so schnell wie möglich, zumindest am Vertragsende, das Weite suchen. Das Wichtigste ist jetzt, gegen den Bescheid vom Inkassobüro in Widerspruch zu gehen und dies schriftlich und komplett. Die Kosten für ein Inkassobüro braucht man nicht zu bezahlen. Der Gesetzgeber hat vor einige Zeit Grundsatzurteile veröffentlicht die besagen, das meist immer die günstigste Variante für Schuldeneintreibung zu nehmen sind. Dies wäre hier Mahnung und ein gerichtliches Mahnverfahren Da hier anscheinend der Fehler bei dem Studio, mit den verdrehten Zahlen, gemacht worden ist, würde ich dies dem Studio nochmals schriftlich mitteilen. Gleichzeitig würde ich darauf hinweisen, das man gewillt ist, bei nicht einlenken des Studios, diese Geschäftsgebaren sehr gern gerichtlich klären lassen will. Man ja gewillt ist die Rechnung zu begleichen, aber nicht unter diesen Bedingungen und den Voraussetzungen. Da ja der Vertrag jetzt auch gesperrt ist, würde ich sogar eventuell wegen einseitiger Vertragsverletzung eine fristlose Kündigung aussprechen. Dies aber erst, wenn gar keine Einlenkung vom Studio kommt. Dies müßte dann sehr wahrscheinlich auch gerichtlich geklärt werden. Wichtig ist jetzt alles schriftlich, selber Druck gegenüber dem Studio aufbauen und ja nicht einschüchtern lassen. Die Versuchen mit allen Mitteln an das Geld zu kommen. Dies was ich jetzt geschrieben habe, habe ich selber durch. Inkasso brauchte ich nicht bezahlen, zu einem Gerichtstermin kam es nie und ich habe jetzt Ruhe vor dem Fitnessstudio. Gruß der Vogtländer