HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25811 DekoRator2000

Was genau unterscheidet denn orthopädische Schuhe von normalen Schuhen? Äußerlich sehen die ja eigentlich gleich aus.

Antworten (4)
antwortomat
Sie wurden speziell für "kranke" Füße gemacht.
sahneschnitte
die orthopadischen schuhe gehen auf die genaue physiognomie der füße ein, beachten eventuelle fehlstellungen, handicaps usw. normale schuhe kommen von der stange und verallgemeinern den fuß. für die allgemeinheit reicht das aus - wer einen "kaputten" fuß bzw. bewegungsapparat hat, braucht sonderanfertigungen.
Jeüger_ger2
Die Einlagen der Schuhe unterscheiden sich von denen normaler Schuhe. Wenn Dein Fuß zum Beispiel platt gelaufen ist, dann bekommst Du nach ärztlicher Untersuchung ein Rezept für Einlagen die eine Fußbetterhöhung haben. Das lindert Schmerzen im Fuß und Folgeerkrankungen z.B. Rückenschmerzen. Ein normaler Schuh ohne spezielle Einlagen kann dies nicht.
wally
Diese Schuhe werden noch von echten Schuhmachern hergestellt. Das dauert natürlich und setzt voraus, dass der Kunde sich regelmäßig vermessen lässt, denn die Schuhe werden genau angepasst. Auch der Orthopäde ist dabei gefragt, denn er erklärt genau, worauf bei dem Schuh zu achten ist.