HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 33935 DerFuchsIsOnAir

Welche direkte Auswirkung hat eigentlich ein gerichtlicher Mahnbescheid?

Antworten (6)
MaureenOHara
Ab Zustellung des Mahnbescheids haben Sie 2 Wochen Widerspruchsfrist, danach kann der Antragsteller gegen Sie den Erlaß eines Vollstreckungsbescheids beantragen, der einem Versäumnisurteil gleichsteht (den bekommen Sie auch noch zugestellt). Daraus kann dann gegen Sie vollstreckt werden. Legen Sie Widerspruch ein, prüft das Amts- oder Landgericht die Forderung und der Antragsteller, der dann zum Kläger wird, muß seine Forderung begründen (z.B. dass es sich um eine Forderung aus einem Mietverhältnis handelt o.ä,).
hpherseI
Du bist in Zugzwang.
JosefinesKingdom1
Wenn du die Forderung bereits beglichen hast, dann setze dich umgehend mit dem Gläubiger in Verbindung und lege sofort Widerspruch ein. Du hast eine Frist von zwei Wochen ab Zustellung - Datum steht auf dem Briefumschlag - und wenn diese Frist verstreicht, dann hast du alle Rechte "verloren". Am besten ziehst du vielleicht noch einen Rechtsanwalt hinzu.
Hartmut Böhm
Wenn du die Forderung beglichen hast, dann hast du ja auch entsprechende Beweise wie Bankauszug oder Einzahlungsbeleg. Diesen schicke als Kopie an das Gericht mit dem Widerspruch und parallel ein Schreiben an den Gläubiger. Bestehe aber auch darauf, dass man dich aus der Schufa löscht, denn ein gerichtlicher Mahnbescheid wird dort eingetragen.
MaureenOHara
@HartmutBöhm: Ein Bankauszug bzw. Einzahlungsbeleg ist leider kein Beweis für die Zahlung, aufgrund eines "Zahlendrehers" kann das Geld auf einem ganz anderen Konto gelandet sein. Geldschulden sind nämlich Bringschulden.
In der Schufa wird übrigens auch nicht jeder Vollstreckungsbescheid eingetragen: die hätten dann nämlich ganz schön viel zu tun.
mirkuss
Es kommt drauf an, wie negativ ist unsere SCHUFA oder die Auskunft bei anderen Auskunfteien wie Creditreform oder Bürgel. Eine Privatinsolvenz, eidesstattliche Versicherung, oder ein Haftbefehl bedeuten für uns das Aus, für alle Arten von Konsumkrediten. Haben wir ein geregeltes und nicht gepfändetes Einkommen, so können wir noch den Kredit ohne Schufa beantragen.

Hier finden wir sehr viele Anbieter wie z. B. https://www.kredittrotzschufa24.de/kredite-ohne-schufa.html. Es ist aber egal wo wir die Kreditanfrage stellen, denn einen Kredit ohne Schufa bekommen wir nur von der Sigma Kreditbank AG mit Sitz im Lichtenstein. Die Sigma hat nur zwei Kreditangebote und die Konditionen sind für alle gleich. Der effektive Jahreszins liegt bei 11,15 % für eine Kreditsumme von 3.500,00 bzw. 11,16 % bei 5.000,00. Die Kreditanfrage stellen wir direkt bei der Sigma oder bei einem Kreditvermittler wie z. B.

Jetzt kommt eine andere Frage, brauchen wir überhaupt einen Kredit? Ich meine 3.500,00 bzw. 5.000,00. ist nicht viel und das Kreditangebot ist nicht unbedingt günstig. Natürlich wenn wir das mit einem Mikrokredit vergleichen, ist es schon günstig und überschaubar doch es sind im Endeffekt weitere Schulden.