Schließen
Menü
Pervita

Wieso tritt ein Hamster im Laufrad nie daneben?

... das Ding dreht sich doch verdammt schnell, und die Abstände sind breiter als die Sprossen! Der müsste doch ständig umeinanderpurzeln! Der arme Hamster!
Frage Nummer 22408

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Pervita
nee, ich mein doch ZWISCHEN die Sprossen - bei den Rädern, die meine Rennmäuse hatten, waren die Abstände ziemlich groß, aber die sind immer auf den Sprossen gelandet!
Gast
Hat halt 'ne verdammt gute Koordination und Treffsicherheit, der Gute. Aber es gibt sicher genug Hamster, die danebentreten.
(Der Gedanke der Energiegewinnung/Stromerzeugung als Alternative zur Kernenergie wird hier viel zu sehr vernachlässigt)
starmax
Ist mir auch ein Rätsel. Trotzdem finden immer wieder Hamsterkäufe statt....
hphersel
Die Frage geht von einer falschen Voraussetzung aus: Hamster treten eben doch sehr oft daneben und es kann zu Verletzungen oder gar Abrissen der Gliedmaßen kommen. Daher sind diese Dinger, bei denen man durch die Sprossen sehen kann, nicht tierfreundlich (auch wenn sie noch immer verkauft werden!). Vernünftige Laufräder haben eine GESCHLOSSENE Lauffläche, bei der diese Art von Verletzungen ausgeschlossen wird. Da hat TKKG mal Recht...