HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 34886 DomPet

Zu welchen Speisen passt Aprikosenöl?

Antworten (5)
starmax
Salate. Marillenknödel
bh_roth
Zu allen, zu denen auch Kernöl passt
Tyler Kaiser
Editieren
Das Aprikosenöl hat eine ähnliche Zusammensetzung wie Mandelöl, denn diese zwei Bäume sind eng miteinander verwandt. In der Küche wird das Aprikosenöl am häufigsten für Süßspeisen und Backwaren genutzt, ­wegen seinem Mandel-Marzipanaroma. Ein Paar Tropfen Aprikosenöl verfeinern ebenfalls viele Reisgerichte sowie Salate, Fonduesoßen oder Müsli. Aprikosenöl ist sehr hitzeempfindlich und ist deshalb nur für die kalte Küche zu empfehlen.
Lennardner
Mit Aprikosenkernöl kann man so gut wie alles anbraten. Der Geschmack ist nicht sehr viel anders, als bei einem normalen herkömmlichen Bratöl. Sehr gut ist hier, das dass Öl mit vielen Vitaminen angereichert ist, die der Mensch täglich benötigt. Aprikosenkernöl unterstützt den Hautstoffwechsel und kann zum Beispiel auch vorbeugend bei Cellulite sein.
Henrick Braun
Eigentlich wird Aprikosenöl nur in der Kosmetik angewandt oder in der homöopathischen Medizin. Aprikosenöl enthält sehr viel essentielle Fettsäuren, die besonders gut für die Pflege von stark beanspruchte Haut angewandt werden können. In der Nahrungsmittelindustrie findet dieses Öl so gut wie keine Anwendung. Unter Umständen könnte man mal einen Schuss des Öles einem süß-sauren Salat beimischen.