HOME
Mann in Gelb

Zwischenbilanz zum Ruhetag

Erste Tour-Woche: Alaphilippe oben - Deutsche sieglos

Nach zehn Etappen wird bei der Tour Zwischenbilanz gezogen. Die deutschen Sieg-Festspiele sind vorbei, immerhin lässt Emanuel Buchmann auf eine Top-Platzierung in der Gesamtwertung hoffen. In Gelb fährt noch Frankreichs Liebling Julian Alaphilippe.

Daryl Impey

106. Tour de France

Frankreich feiert Alaphilippe - Martin nicht belohnt

Marcel Kittel

Pausierender Sprintstar

Hemd statt Rennanzug: Kittel macht Geheimnis um Zukunft

Andre Greipel

106. Frankreich-Rundfahrt

Das bringt der Tag bei der Tour der France

Routinier

Frankreich-Rundfahrt

Alles Routine bei Tony Martin - Degenkolb und Kittel fehlen

Deutschland-Tour

Comeback nach 10 Jahren

Deutschland-Tour: Das müssen Sie zum Radsport-Highlight wissen

Michael Goolaerts, eine junger Mann mit dunkelblondem Seitenscheitel und braunen Augen, steht im schwarzen Team-Shirt im Studio

Paris-Roubaix

Rad-Profi Michael Goolaerts nach schwerem Sturz verstorben

Tour de France Paris Chris Froome

Tour de France 2017

Chris Froome - Mister Nice-Guy beherrscht die Tour

Tour de France: Peter Sagan im Zielsprint gegen Chris Froome

Tour de France

Sagan holt zweiten Etappensieg - Froome greift erneut in Trickkiste

John Degenkolb (l.) und André Greipel bei einem Sprint der letztjährigen Tour de France

E-Doping im Radsport

Wie sich eine Sportart ihr eigenes Grab schaufelt

Von Moritz Dickentmann
Toni Martin freut sich auf den Tour-Start in Düsseldorf: "Sechser im Lotto"

Frankreich-Rundfahrt

Tour de France startet 2017 in Düsseldorf

John Degenkolb (l) vom Team Giant-Alpecin bei der Deutschen Straßen-Radmeisterschaft in Bensheim (Hessen)

Frankreich-Rundfahrt 2015

Wie ein deutsches Team den Neustart bei der Tour de France versucht

Marcel Kittel gewann vier Etappen auf der Tour de France

Tour de France

Kittel gewinnt letzte Etappe - Nibali genießt Schampus

Tour de France 2014

Martin holt fünften deutschen Etappensieg

Tour de France

Deutsche Fahrer auf Rekordkurs - und keinen interessiert's

Tour de France

André Greipel sprintet zum ersten Etappensieg

Tour de France

Marcel Kittel gewinnt auch die vierte Etappe

Anti-Doping-Kampf im Fußball

Wenn der Kaiser über Vitaminspritzen spricht

Tour de France 2013

Deutsche Radprofis trumpfen auf

100. Tour de France

Kittel siegt bei Chaos-Auftakt

Tour de France

Greipel nach schwerem Sprintsieg überglücklich

Radsport

Cancellara gewinnt den Tour-Prolog

Tour de France

Cancellara gewinnt Prolog, Martin im Pech

Radsport

Evans und Wiggins starten als Favoriten in die Tour de France

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(