HOME

Tour de France

Die Tour de France ist das berühmteste Radrennen der Welt. Einmal im Jahr führt sie die Fahrer und Teams für drei Wochen quer durch Frankreich und das nahe Ausland. Sie startet traditionell mit dem Gr...

mehr...
Julian Alaphilippe

14. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Geht die französische Radsport-Party auch im Hochgebirge weiter? Julian Alaphilippe fährt bereits den neunten Tag im Gelben Trikot. Beim Anstieg zum Tourmalet dürfte Titelverteidiger Thomas einen Angriff starten. Die deutschen Fans schauen auf Buchmann.

Julian Alaphilippe

Frankreich-Rundfahrt

Überragender Alaphilippe gewinnt Tour-Einzelzeitfahren

Maximilian Schachmann

Frankreich-Rundfahrt

Schachmann bei Tour-Zeitfahren gestürzt

Sergio Ramos von Real Madrid

Sport kompakt

Sergio Ramos lässt illegal fast 100 Bäume umholzen – und kassiert heftige Strafe

Abgehängt

Tour de France

Zeitfahr-Spezialist Martin im Schongang

Tony Martin

13. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Simon Yates

Tour de France

Schachmann verpasst Pyrenäen-Coup - Yates gewinnt 12. Etappe

Christopher Froome

UCI

Vuelta-Sieg 2011 zuerkannt - Froome profitiert vom Blutpass

Emanuel Buchmann

12. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Sieger

106. Frankreich-Rundfahrt

Tiefpunkt für Greipel - Kluge feiert mit Sieger Ewan

André Greipel

11. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Emanuel Buchmann

Deutsche Tour-Hoffnung

Großes Lob für Buchmann - «Ganz andere Person»

Team Bora-hansgrohe

Tour de France

Team Bora-hansgrohe: Aufstieg made in Oberbayern

Mann in Gelb

Zwischenbilanz zum Ruhetag

Erste Tour-Woche: Alaphilippe oben - Deutsche sieglos

Julian Alaphilippe

106. Frankreich-Rundfahrt

Van Aert gewinnt zehnte Tour-Etappe - Buchmann Gesamtfünfter

Nils Politt

Zehnte Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Daryl Impey

106. Tour de France

Frankreich feiert Alaphilippe - Martin nicht belohnt

Marcel Kittel

Pausierender Sprintstar

Hemd statt Rennanzug: Kittel macht Geheimnis um Zukunft

Nationalfeiertag

Neunte Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Gesamtführender

Frankreich-Rundfahrt

De Gendt gewinnt 8. Tour-Etappe - Alaphilippe in Gelb

Tour de France

8. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Sieger

7. Etappe der Tour de France

Martin-Kollege Groenewegen vorn - Frust bei Greipel

Emanuel Buchmann

Deutsche Tour-Hoffnung

Lieber Ruhe statt Rummel: Buchmann ignoriert Personenkult

Tour de France

7. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Die Tour de France ist das berühmteste Radrennen der Welt. Einmal im Jahr führt sie die Fahrer und Teams für drei Wochen quer durch Frankreich und das nahe Ausland. Sie startet traditionell mit dem Grand Départ und führt in 20 Etappen über Landstraßen, die Pyrenäen und die Alpen nach Paris. Erstmalig wurde die große Schleife 1903 gefahren. Immer wieder wird die Tour de France von Doping-Skandalen überschattet. Die meisten Siege konnte der US-Amerikaner Lance Armstrong für sich verbuchen, indem er von 1999 bis 2005 die Tour siebenmal in Folge gewann.


Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(