HOME

Tour de France

Die Tour de France ist das berühmteste Radrennen der Welt. Einmal im Jahr führt sie die Fahrer und Teams für drei Wochen quer durch Frankreich und das nahe Ausland. Sie startet traditionell mit dem Gr...

mehr...
Marcel Kittel

Topsprinter

Kittel vor Tour de France: Ziel Etappensieg

Stuttgart - Der zuletzt fünfmalige Etappensieger Marcel Kittel steckt seine Ziele für die am 7. Juli beginnende Tour de France bescheiden und deshalb wahrscheinlich realistisch ab.

Fahrrad-Unikate

Die teuersten Räder der Welt

Von Gernot Kramper
Bild der Vergangenheit: Toursieger Chris Froome

Tour-de-France-Sieger wird nicht mehr von jungen Frauen am Siegerpodest begrüßt

Chris Froome - Doping - Tony Martin

Nach positivem Doping-Test

So empört reagiert Tony Martin auf den Umgang mit Froomes Dopingprobe

Chris Froome - Doping durch Asthma-Mittel?

Auffällige Werte

Positive Dopingprobe bei Chris Froome - Tour-Sieger hat auch schon eine Erklärung

Radsport - Chris Froome - Giro d'Italia

101. Italien-Rundfahrt

Tour-Dominator Chris Froome startet erstmals beim Giro d'Italia

Geheime Botschaften

Finden Sie die versteckten Zeichen in diesen weltberühmten Logos?

Tour de France Paris Chris Froome

Tour de France 2017

Chris Froome - Mister Nice-Guy beherrscht die Tour

"Wie Christopher Froome"

Rasende Nonne wird zum viralen Hit auf Facebook

Kosten eines Kleinwagens

Das teuerste Rad der Tour de France

Diane Lane

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Diane Lane wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Ramponierter Kittel

Nach Sturz: Kittel steigt aus der Tour de France aus

Foto bei Instagram

So sehen Radfahrerbeine nach fast drei Wochen Tour de France aus

Tour de France 2017 -  alle teams - alle fahrer

Tour de France 2017

Diese 198 Radprofis sind bei der Frankreich-Rundfahrt dabei

Giro d'Italia - Slowene Luka Pibernik

Giro d'Italia

Radprofi jubelt zu früh und fällt auf den 148. Platz zurück

Radprofi Chris Froome vor einem Rennen im April 2017

Schock im Training

Dreifacher Toursieger Chris Froome von Auto gerammt

Radfahren ist schöner, wenn man die richtigen Strecken kennt.

Fahrrad-Sommer

Zu faul? Zehn Gründe, die für das Radfahren sprechen

Von Gernot Kramper
Tatort aus Saarbrücken

"Tatort"-Check

Leichenschändung mit Schweineschwanz - so wird der Sonntagskrimi

Von Carsten Heidböhmer
Vuelta-Sieger Nairo Quintana steht zwischen Chris Froome (l.) und Esteban Chaves

Spanien-Rundfahrt

Quintana gewinnt Vuelta und entzaubert Toursieger Froome

Tour de France: Der Gesamtführende Chris Froome läuft nach einem Defekt zu Fuß den Mont Ventoux hinauf

Drama am Mont Ventoux

Tour-Favorit Froome läuft Konkurrenten zu Fuß hinterher

Tour de France: Peter Sagan im Zielsprint gegen Chris Froome

Tour de France

Sagan holt zweiten Etappensieg - Froome greift erneut in Trickkiste

Auch zu zweit kann man mit dem Rad ganz neue Seiten seiner Stadt erleben.

Radfahren im Sommer

Keine Lust? Zehn Gründe, warum Sie mehr Radfahren sollten

Von Gernot Kramper
Bernard Hennebique lehnt in der Tür seiner Bar L’Illustration in der Altstadt von Lille, Nordfrankreich
stern-Reportage

Frankreich

Tour de France

John Degenkolb (l.) und André Greipel bei einem Sprint der letztjährigen Tour de France

E-Doping im Radsport

Wie sich eine Sportart ihr eigenes Grab schaufelt

Von Moritz Dickentmann

Die Tour de France ist das berühmteste Radrennen der Welt. Einmal im Jahr führt sie die Fahrer und Teams für drei Wochen quer durch Frankreich und das nahe Ausland. Sie startet traditionell mit dem Grand Départ und führt in 20 Etappen über Landstraßen, die Pyrenäen und die Alpen nach Paris. Erstmalig wurde die große Schleife 1903 gefahren. Immer wieder wird die Tour de France von Doping-Skandalen überschattet. Die meisten Siege konnte der US-Amerikaner Lance Armstrong für sich verbuchen, indem er von 1999 bis 2005 die Tour siebenmal in Folge gewann.


Wissenscommunity