Video Welternährungstag: Hunger in Deutschland

Weltweit leiden 923 Millionen Menschen Hunger. 25 000 Menschen, davon 13 000 Kinder, sterben täglich an den Folgen ihrer Unterernährung. Der Welternährungstag soll an die Aufgabe aller Staaten erinnern, den Hunger zu bekämpfen. Mitlerweile kümmern sich in Deutschland 800 so genannte «Tafel» darum, Essen an bedürftige Menschen zu verteilen, mit Lebensmitteln aus Überproduktionen.

Mehr zum Thema