HOME

Capital Watch Award 2019: Das sind die besten Uhren des Jahres

Das Wirtschaftsmagazin "Capital" hat die besten Uhren des Jahres gekürt. Hier sind die elf Gewinner in ihrer jeweiligen Kategorie. Die Preise reichen von unter 2000 bis 140.000 Euro.

Von Siems Luckwaldt

Zeitwerk Date von A. Lange & Söhne

Kategorie Style

Gewinner: Zeitwerk Date von A. Lange & Söhne

Was diese Uhr besonders auszeichnet: Zum zehnten Geburtstag wurde das Werk der damals ersten Armbanduhr mit präzise springender Digitalanzeige vollständig neu gedacht. Eines der Highlights: das aufwendig konzipierte gläserne Ringdatum!

Basisdaten (Auszug): Weißgold (Gehäuse), graues Zifferblatt aus massivem Silber, Alligatorlederband, 44,2mm Durchmesser, spritzwassergeschützt, 72 Stunden Gangreserve.

Preis: circa 89.000 Euro

Hersteller

Die einen glänzen durch innovative Technik, die anderen Uhren durch handwerkliche Raffinesse. Und manche schon durch ihr aufregendes Design: In elf Kategorien zeichnet der Capital Watch Award Bestleistungen der Branche aus. Sowohl ausgefallene Materialien und radikale Details als auch Hybridmodelle, Top-Manufakturen und ambitionierte Bauweisen hat unsere Auswahl berücksichtigt.

Der Preis ist vor allem für Uhrenfans gedacht, die Orientierung beim Kauf suchen. Unter den 35 nominierten Modellen kürte eine hochkarätige Jury die elf Preisträger, die ihre Glastrophäen von Riedel im Rahmen eines Events in der Monkey Bar des 25Hrs Hotels Bikini Berlin mit rund 70 Gästen entgegennehmen konnten.

Alle Informationen gibt es auf der Homepage von "Capital"

Themen in diesem Artikel