HOME

Forbes-Liste: Von Taylor Swift bis Oprah Winfrey: Die reichsten Powerfrauen der USA

Sie sind Popstars, Internetpioniere oder verkaufen Dessous: Das US-Wirtschaftsmagazin Forbes hat eine Liste der reichsten Selfmade-Millionärinnen der USA veröffentlicht. Eine Auswahl der spannendsten Persönlichkeiten.

Taylor Swift

Taylor Swift ist die jüngste Multi-Millionärin auf der Forbes-Liste. Der 26-jährige Popstar besitzt geschätzte 250 Millionen Dollar.

Insgesamt 60 Frauen listet das US-Magazin Forbes in seinem Ranking der reichsten Selfmade-Millionärinnen - sie füllen Arenen rund um den Globus, leiten Multi-Milliardenkonzerne oder verkaufen Unterwäsche. Die reichste Frau auf der Liste ist Diane Hendricks mit einem Vermögen von 4,9 Milliarden Dollar. Die 69-Jährige hat sich in einer ziemlich männlichen Domäne durchgesetzt: Sie besitzt ein Dachdecker-Imperium in Wisconsin. 

Die Nummer 1 des Vorjahres, Elizabeth Holmes, taucht auf der neuen Liste dagegen gar nicht mehr auf: Nachdem Zweifel an der Technologie ihrer Blutanalysefirma Theranos aufkamen, setzte Forbes das Vermögen des gerade noch gefeierten Wunderkindes von 4,5 Milliarden Dollar auf Null.

bak
Themen in diesem Artikel