HOME

IMMOBILIEN: Der Traum vom ewigen Urlaub

Auslandsimmobilien stehen hoch im Kurs, denn immer mehr Deutsche wollen ihren Urlaubstraum zum Alltag werden lassen und kaufen sich einfach die eigenen vier Wände.

Spanien ist der RennerWichtig ist die ErreichbarkeitJa nicht zu schnell entscheiden

»Heute ist Käuferwetter«, sagt Beike, und gießt sich an einem frostigen Märztag einen heißen Kaffee ein. In der kalten Jahreszeit ranken sich die Gedanken der Deutschen Sonnenfanatiker am häufigsten um Fincas und Villen im Süden. Wer allzu schnell zugreift, in Urlaubslaune zu oberflächlich entscheidet oder zu knapp kalkuliert, wird jedoch rasch aus dem Traum gerissen und landet in der harten Realität.

Nicht alles ist seriösKeine falschen VorstellungenTeilweise unbezahlbar

Dennoch: Gerade im Alter zieht es die Deutschen auch weiter für länger als nur den Jahresurlaub dorthin, wo das Klima milder und der Rotwein besser ist. Auf bis zu 40.000 schätzt Beike das Potenzial ernsthafter Interessenten pro Jahr. Im Schweizer Tessin, wo sich reiche deutsche Senioren in noblen Clubs zusammentun, sind die Immobilienpreise für Normalverdiener bereits unerschwinglich. Auch an der französischen Côte d?Azur ist kaum noch Bauland zu haben. Im spanischen Calpe an der Costa Blanca dagegen gibt es die Ferienwohnung im Beton-Hochhaus noch für 50.000 Euro. Ruhesuchende müssen sich dafür aber vom mediterranen Traum auf der eigenen Terrasse verabschieden. Dort regiert der Calper Carnevalsclub - gegründet von deutschen Langzeiturlaubern. Michael Donhauser

Themen in diesem Artikel