HOME

Finanzmarktkrise: Bank of America mit Milliardenverlust

Die US-Großbank Bank of America hat im vierten Quartal 2009 einen Verlust von 5,2 Milliarden Dollar eingefahren.

Die US-Großbank Bank of America hat im vierten Quartal 2009 einen Verlust von 5,2 Milliarden Dollar eingefahren. Belastet wurde die Bilanz des Instituts durch den Ausfall von Verbraucher- und Immobilienkrediten sowie den Kosten für die Rückzahlung der milliardenschweren Staatshilfen. Für das Gesamtjahr wies die Bank ein Minus von 2,2 Milliarden Dollar aus, nach einem Gewinn von 2,56 Milliarden Dollar 2008. Am Vortag hatte bereits die Citigroup von einem Milliardenverlust für 2009 berichtet.

APN / APN
Themen in diesem Artikel