HOME

Süße "Sünde": McDonald's kreiert Nutella-Burger

McDonald's erweitert seine Speisekarte um eine "softe Süßigkeit". Der Fast-Food-Riese bringt einen Nutella-Burger heraus. Das Angebot hat allerdings einen Haken.

Eine "Sünde" mehr im Angebot: McDonald's

Es sind zwei Gaumenfreuden, nach denen viele Menschen geradezu süchtig sind: Burger und Nutella. McDonald's hat die leckeren Laster jetzt für eine doppelte Gaumenfreude zum Nutella-Burger vereint, wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet. "Sweety con Nutella" heiße die neue Erfindung der Bullettenbrater aus den USA.

"Eine softe Süßigkeit ist eingetroffen, welcher du nicht widerstehen wirst“, teilte der Konzern der Zeitung zufolge auf seiner italienischen Facebookseite mit und ergänzte: "Probiere den 'Sweety con Nutella' jetzt: weiches Brot mit einem cremigen, weichen Kern!"So ein richtiger Burger vom Bratblech kann das Schokobrötchen damit natürlich nicht sein. Es passt wohl eher zum süßen Frühstück oder gemütlichen Nachmittagskaffee. Folgerichtig soll der "Sweety" auch in McCafes erhältlich sein.

Doch jetzt kommt der Haken an der Sache für alle, denen bereits das Wasser im Mund zusammen läuft: Den Burger mit Schokofüllung gibt's nur in Italien.

Fakten zum Fast-Food-Konzern: Hinter den Kulissen von McDonald's
mad
Themen in diesem Artikel