HOME

Pannenserie in Großbritannien: Vegetarier wütend: McDonald's-Mitarbeiter servieren reihenweise Veggie-Wraps mit Fleisch

McDonald's hat in Großbritannien einen Veggie-Wrap eingeführt. Eigentlich. Denn im ganzen Land beschweren sich Vegetarier, dass ihre Veggie-Bestellung Chicken Nuggets enthält.

Seit Anfang Januar hat McDonald's in Großbritannien einen neuen Wrap auf der Speisekarte. "The Spicy Veggie One" soll das Angebot für Vegetarier vergrößern, denn wie der Name schon sagt, enthält der Wrap kein Fleisch. Doch das hat sich offenbar noch nicht bei allen Mitarbeitern der Fastfoodkette herumgesprochen. Denn seit der Einführung beschweren sich McDonald's-Gäste im ganzen Land, dass ihr Veggie-Wrap mit Chicken Nuggets zubereitet gewesen sei.

Fotobeweise von Twitter-Nutzern legen nahe, dass es sich keineswegs um wenige Einzelfälle handelt. Laut BBC kommen Beschwerden über Veggie-Wraps mit Fleischbeilage aus Liverpool, Birmingham, Kent, Lincoln, Yorkshire, Elgin, London und Bristol. Offenbar ist das McDonald's-Personal mit der Zubereitung des neuen Produkts reihenweise überfordert. 

McDonald's entschuldigt sich

Zu erklären ist die Pannenserie damit, dass der "Spicy Veggie One" mit Veggie-Sticks gefüllt ist, die äußerlich den Chicken Nuggets ähneln, die in nicht-vegetarische Wraps gepackt werden. Trotzdem ist es für die Fastfoodkette mehr als peinlich. Denn Berichte über Verwechslungen beim Veggie-Wrap tauchten schon kurz nach dem Marktstart auf - und dauern nun schon mehr als drei Wochen an, wie britische Medien berichten.

Mittlerweile sah sich McDonald's zu öffentlichen Entschuldigungen genötigt. "Wir verstehen absolut, dass es nicht akzeptabel ist, Fleisch zu servieren, wenn unser vegetarisches Produkt bestellt wurde und wie entschuldigen uns bei allen Kunden, denen das passiert ist", sagte ein Sprecher dem "Guardian". Es seien eine Reihe von Maßnahmen in Kraft, die falsche Bestellungen verhindern sollen, erklärte McDonald's in einem Statement. "Nachdem wir gesehen haben, dass Fehler gemacht werden, haben wir eine Reihe zusätzlicher Maßnahmen in unseren Küchen eingeführt und allen Restaurants kommuniziert, um Ungenauigkeiten schnell und effektiv zu reduzieren."

Quellen: BBC / Guardian 

In Florida: Streit um Plastikstrohhalm eskaliert: McDonald's-Mitarbeiterin und Gast prügeln sich

bak
Themen in diesem Artikel