HOME

Ein Produkt, vier Preise: Media Markt - sind die denn blöd?

Bei Media Markt unterscheiden sich die Preise nicht nur online und im Laden. Selbst innerhalb eines Marktes kann das gleiche Produkt in einer Abteilung nur halb so viel kosten wie in einer anderen.

Von Daniel Bakir

Die Preispolitik bei Media Markt ist nicht immer ganz übersichtlich

Die Preispolitik bei Media Markt ist nicht immer ganz übersichtlich

Die meisten technischen Produkte bekommt man online günstiger als im Laden. Selbst Media Markt und Saturn machen ihren Ladengeschäften mittlerweile durch eigene Onlineshops Konkurrenz. Allerdings: Nicht immer sind die Produkte der beiden Technikketten im Netz günstiger als in der Filiale. In manchen Fällen ist der Onlineshop überraschenderweise teurer. So weit, so undurchsichtig. Nun hat Media Markt in Sachen Preisverwirrung aber offenbar noch einen draufgesetzt.

Wie das Techblog "Basic Thinking" berichtet, kann es selbst innerhalb eines Ladens vorkommen, dass ein Produkt zu völlig unterschiedlichen Preisen verkauft wird. In dem Artikel berichtet der Autor von seinem Einkaufserlebnis in einem Media Markt, in dem er eine Speicherkarte für sein Tablet erstehen wollte. In der Foto-Abteilung des Geschäfts entschied er sich zunächst für eine Micro-SD-Karte von Sandisk für 29 Euro.

Doch auf dem Weg zur Kasse fing ihn ein freundlicher Verkäufer ab und erklärte, die Speicherkarte sei eine gute Wahl, in der Handy-Abteilung gebe es das Produkt aber wesentlich günstiger. Und tatsächlich: Dort kostete das identische Produkt nur 11 Euro. Warum? Jede Abteilung mache halt ihre eigenen Preise, sagte der Verkäufer.

Noch mehr Preise

Zu Hause schaute sich der Blogger aus Neugier an, welche Preise Media Markt für das Produkt wohl noch im Angebot habe. Ergebnis: Online bestellen und dann im Laden abholen kostete 27 Euro, bestellen und liefern lassen zusätzlich 1,99 Euro Versandgebühr. "11 Euro, 27 Euro sowie 28,99 Euro und 29 Euro - ein Produkt, vier Preise. An ein und demselben Tag innerhalb einer Stunde", schreibt der verblüffte Käufer.

Eine Unternehmenssprecherin erklärte auf stern-Anfrage, unterschiedliche Preise zwischen Onlineshop und Laden seien normal. Es sei aber nicht üblich, dass es innerhalb eines Ladens unterschiedliche Preise für das gleiche Produkt gebe. Wie der geschilderte Fall zustande kam, werde gerade geklärt.

Übrigens: Gerade haben Media Markt und Saturn eigene Ebay-Shops eröffnet. Die oben genannte SD-Karte ist dort noch nicht zu haben, aber angeblich sollen die Preise generell mit denen im regulären Onlineshop identisch sein. Sollte man mal im Auge behalten.

Nachtrag vom 14.Januar: Media Markt hat noch eine ausführlichere Erklärung nachgeliefert. Es handle sich in dem Fall um die gleiche Speicherkarte, die in zwei unterschiedlichen Verpackungen angeboten werde. "Technisch sind beide Varianten zwar identisch, seitens des Herstellers werden sie aber als zwei unterschiedliche Produkte geliefert."

Themen in diesem Artikel