HOME

stern-Umfrage: Deutsche lassen Griechenland hängen

Persönlicher Beitrag zur Rettung Griechenlands? Für die meisten Deutschen kommt das nicht in Frage. Nur eine Minderheit würde sich persönlich finanziell engagieren, um das Land vor dem Abgrund zu bewahren, wie eine stern-Umfrage ergab.

Um das hoch verschuldete Griechenland vor dem Staatsbankrott zu bewahren, wären lediglich 18 Prozent der Deutschen bereit, persönlich einen finanziellen Beitrag zu leisten. 80 Prozent sprechen sich dagegen aus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag des stern.

Vergleichsweise groß ist die Bereitschaft bei den Anhängern der Linken und Grünen, von denen 29 Prozent beziehungsweise 28 Prozent zahlen würden. Unter den CDU-Anhängern wären es 17 Prozent, bei der FDP lediglich 13 Prozent. Von den SPD-Wählern würden 19 Prozent für die Griechen Geld geben.

37 Prozent der Befragten sind dafür, dass Griechenland aus der Eurozone ausgeschlossen wird, genauso viel fordern eine Entschuldung des Landes. Nur 20 Prozent sind dafür, dass Athen weiter mit Hilfspaketen gestützt wird.

ben/jr
Themen in diesem Artikel