VDMA Wirtschaft fordert Kürzung der Renten

Der VDMA fordert den "Rückbau der gesetzlichen Rente zu einer Grundsicherung"
Der VDMA fordert den "Rückbau der gesetzlichen Rente zu einer Grundsicherung"
© Colourbox
Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau hat eine drastische Kürzung der Renten gefordert. Der Staat müsse sich auf eine Grundversorgung beschränken und das Niveau der gesetzlichen Rentenversicherung auf eine Grundrente kürzen.

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) hat die Große Koalition aufgefordert, die gesetzliche Rentenversicherung auf das Niveau einer Grundrente zu kürzen. Das geht laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung aus einem Brief des Verbandes an Abgeordnete des Deutschen Bundestages hervor. Wörtlich habe der VDMA darin den "Rückbau der gesetzlichen Rente zu einer Grundsicherung" gefordert. Der Staat müsse sich generell auf die "Abdeckung von Grundrisiken" beschränken.

Außerdem spricht sich der Verband dem Blatt zufolge für eine "grundlegende Reform des Ökosteuerkonzepts" aus - die Steuer solle nicht mehr in die Rentenkasse fließen. Der VDMA fordere die Große Koalition "Mit Nachdruck" auf, die günstige Wirtschaftslage für weitere, grundlegende Reformen zu nutzen, heißt es laut dem Bericht in dem Brief.

Reuters Reuters

Mehr zum Thema



Newsticker