HOME
Wollen beide aktuell nicht regieren: SPD-Chef Martin Schulz und FDP-Vorsitzender Christian Lindner
Pressestimmen

Verhandlungen gescheitert

So kommentiert die deutsche Presse den Jamaika-Abbruch der FDP

Es gibt derzeit viel zu kommentieren im politischen Berlin. Wer trägt die Hauptschuld für das Scheitern der Jamaika-Gespräche? Und was bedeutet das für Deutschlands nahe Zukunft? Die deutschen Pressestimmen.

Weil und Althusmann

Große Koalition in Hannover

Niedersachsen: SPD und CDU unterzeichnen Koalitionsvertrag

Weitermachen, SPD, aber ohne "Betonkopf Martin Schulz", fordert stern-Autorin Ulrike Posche.
Kommentar

Regierungskrise in Berlin

Appell an die SPD: Ran an die GroKo - aber ohne Martin Schulz

Von Ulrike Posche
FDP-Chef Christian Lindner gibt - mit Mikros vor und Parteikollegen hinter sich - sein Statement zum Scheitern von Jamaika ab

Andreas Petzold: #Das Memo

Gut, dass aus den letzten vier Wochen keine vier Jahre werden!

Die Jamaika-Koalition ist gescheitert. Frank Walter Steinmeier ist nun der Mann der Stunde.

Gescheiterte Sondierungsgespräche

Wie es weitergeht und warum Steinmeier eine so wichtige Rolle spielt - drei mögliche Szenarien

Linke-Chefin Kipping

Linke fordert nach Scheitern der Jamaika-Gespräche Neuwahlen

Bundeskanzlerin Merkel während der Jamaika-Sondierungen am Sonntag in der Landesvertretung von Baden-Württemberg in Berlin

Jamaika-Sondierungen

Weiter keine Einigung: "Es steht Spitz auf Knopf"

Jamaika: Sie wollen es machen, aber schaffen sie es auch?

Sondierungen vor Entscheidung

Was passiert, wenn die Jamaika-Verhandlungen scheitern?

Von Daniel Wüstenberg
Schulz: Dann gibt es Neuwahlen

SPD-Chef Schulz bleibt bei Nein zur Großen Koalition

SPD-Parteitag

Parteitag in Hannover

Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Große Koalition will kostenlose Kitas, mehr Lehrer und Polizisten

Große Koalition in Niedersachsen

Hintergrund

Niedersachsen: Große Koalition bisher nur von 1965 bis 1970

Hannover

Weil: Große Koalition in Niedersachsen steht

Weil: Große Koalition in Niedersachsen steht

Horst Seehofer

stern-Politiker-Ranking

Seehofer stürzt ab - Merkel nur noch knapp vorn

Jamaika Zeitplan

Koalitionszeitplan

Warum es vor Mitte November keine neue Bundesregierung geben wird

Die SPD liegt nach der Wahl am Boden - und macht möglicherweise weiter Fehler, findet Altkanzler Gerhard Schröder (Archivbild)

"Schulz sollte zurücktreten"

Wahldebakel der SPD: Die alte Parteigarde geht auf Schulz los

Nähern sich bereits zaghaft an: FDP-Chef Christian Lindner und Grünen-Vorsitzende Katrin Göring-Eckhardt

Union, FDP, Grüne

Darum wird es mit Jamaika klappen

Von Finn Rütten
Auch Bayerns CSU-Ministerpräsident Horst Seehofer (r.) und Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir müssen sich für Jamaika einigen

Bundestagswahl

Eigentlich muss Jamaika gelingen - warum die Koalition dennoch scheitern könnte

Von Daniel Wüstenberg
Bundeskanzlerin Angela Merkel

Angela Merkel

Warum alle Angst vor Merkel haben

Von Marc Drewello

Absage an Groko

Schulz gibt Merkel erneut einen Korb

CDU: Angela Merkel erlebte mit der Union ein Wahldebakel
Kommentar

Wahl 2017

Am liebsten wieder GroKo: Wie Merkel sich der Realität des Ergebnisses verweigert

Von Tim Schulze
Anne Will Talk am Wahlabend mit von der Leyen, Kubicki, Özdemir
TV-Kritik

"Anne Will"

Die Angst vor Jamaika

Politische Zäsur in Deutschland

Große Koalition am Ende - AfD wird drittstärkste Kraft im Bundestag

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren