Startseite
Mode-Plagiate aus China: Bikini, Hochzeitskleid, Etiukleid
Ein Einkaufskorb von Rossmann in einer Drogerie
Chinesische Online-Shops
Sale überall: der WSV lockt mit Angeboten
  Billig gegen Teuer: Was taugt preiswerte Kinderkleidung gegenüber Markenprodukten?
  Cyber Monday und Black Friday: Seit Montag gitb es bei Amazon viele Schnäppchen
  Die Studentinnen Giulia Baric (24) und Isabel van Dunem (31) treten zum Shopping-Duell an: 10 von ihnen ausgesuchte Teile aus der aktuellen Winterkollektion sollen sie für nicht mehr als 500 Euro besorgen. Wer von ihnen schafft es, clever einzukaufen?
  stern TV-Shopping-Duell: Die Studentinnen Giulia Baric (24) und Isabel van Dunem (31) sollen 10 von ihnen ausgesuchte Teile aus der aktuellen Winterkollektion sie für nicht mehr als 500 Euro besorgen.
  Thermomix-Klone im Fokus: Das Aldi-Modell von Studio (links) und die Lidl-Variante von Silvercrest
Ein Paar kauft einen neuen Fernseher: Aber ist er auch ein Schnäppchen?
  Schon bald könnte bei den Elektronik-Händlern so manches PC-Schnäppchen zu holen sein
  Der neue Kindle mit Touchscreen-DIsplay kostet 59 Euro
  Warten auf den Koffer: die Gepäckabfertigungsanlage des Flughafens Düsseldorf.
  Seit 2004 sind Schlussverkäufe nicht mehr gesetzlich geregelt.
  Auf Poveglia stehen noch die Ruinen einer ehemaligen Nervenheilanstalt
  Ganz entspannt vom Sofa einkaufen - und dann noch mit Gutscheinen günstiger wegkommen
  Die beiden vielleicht berühmtesten Auftragskiller der Filmgeschichte: Ein Schnäppchen waren Vincent und Jules aus Pulp Fiction sicher nicht.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools