Aufzugsmonteur räumt Million ab

9. Oktober 2006, 20:44 Uhr

Welches chemische Element macht mehr als die Hälfte der Masse eines menschlichen Körpers aus? Günther Jauchs Kandidat Stefan Lang beantwortete auch die letzte Frage richtig - in einem Hemd des Moderators.

Kandidat Stefan Lang (l) jubelt neben Moderator Günther Jauch (r) in der RTL-Show "Wer wird Millionär?" über seinen Millionengewinn©

Der 32 Jahre alte Aufzugsmonteur Stefan Lang aus Darmstadt gewann am Montagabend den Höchstbetrag in dem RTL-Quiz "Wer wird Millionär?" und ist seit dem Start der Show im Jahr 1999 der fünfte Mitspieler, der die Million gewann. Zu seinen Wünschen, die er sich unter anderem erfüllen will, gehören eine Reise nach Indien, die Finanzierung seiner Eigentumswohnung und ein Auto für die Ehefrau.

Lang musste zum Schluss folgende Frage beantworten: "Welches chemische Element macht mehr als die Hälfte der Masse eines menschlichen Körpers aus?" - A: Kohlenstoff, B: Kalzium, C: Sauerstoff, D: Eisen. Lang gab mit der Lösung C die richtige Antwort. Später sagte er: "Ich habe mich auch nach der Aufzeichnung noch gefragt, ob ich das jetzt alles träume." Seine Strategie: "Keine besondere - einfach die, die wahrscheinlich jeder hat: So lange wie möglich Joker sparen und diese dann möglichst geschickt einsetzen."

Erst fünf Kandidaten holten sich den Höchstgewinn

Seinen Telefonjoker musste Lang bei der Literaturfrage einsetzen. Die Frage 12 lautete: "Welcher Schriftsteller verfasste 'Die New York-Trilogie'?" - A: John Irving, B: Paul Auster, C: Dan Brown, D: Ernest Hemingway. Ein Bekannter Langs, Literatur-Student Mario Fesler (28), lag mit "B" richtig. Bei Frage 13 unterstützte ihn das Publikum: "Was sieht aus wie ein Kolibri, ist aber ein Schmetterling?" - A: Taubenschwänzchen, B: Meisenflügelchen, C: Amselschnäbelchen, D: Gänsefederchen. 77 Prozent der Studiogäste lagen mit "A" richtig und halfen Lang in die nächste Runde.

Nette Geschichte am Rande: Weil sein Hemd bei den Proben im Kameralicht zu sehr blendete, musste sich der frisch gebackene Millionär für die Aufzeichnung ein altes Hemd von Günther Jauch leihen.

Vor Lang hatten bereits vier Kandidaten Jauchs die Millionen-Frage richtig beantwortet, zwei davon nach der Einführung des Euro.

DPA/kbe

Zum Thema
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...