A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tennet

Eskalation an Israels Grenze
Eskalation an Israels Grenze
UN-Soldat stirbt durch israelisches Geschoss

Die Lage an der israelisch-libanesischen Grenze eskaliert: Nach einem Angriff auf ein israelisches Militärfahrzeug feuert Israel zurück. Ein UN-Blauhelmsoldat stirbt im israelischen Beschuss.

Energiewirtschaft
Energiewirtschaft
Orkan "Elon" bringt Windstrom-Rekord

Orkan "Elon" brachte neben gesperrten Bahnstrecken und viel Regen auch einen neuen Windstrom-Rekord. Die Windräder in Deutschland lieferten während des Sturms so viel Energie wie 25 Atomkraftwerke.

Pläne für Netzausbau
Pläne für Netzausbau
So werden die neuen Stromtrassen verlaufen

Beim Ausbau des Stromnetzes soll es trotz Protesten in Bayern bei drei großen Trassen in den Süden bleiben. Nur kleinere Leitungen werden gestrichen. So sieht es der neue Plan der Netzbetreiber vor.

Nachrichten-Ticker
Netzbetreiber legen neuen Plan für Stromtrassen vor

Unter Berücksichtigung zahlreicher Stellungnahmen und neuer Berechnungen haben die vier deutschen Netzbetreiber einen zweiten Entwurf für die geplanten neuen Stromtrassen vorgelegt.

Streit um neue Stromnetze
Streit um neue Stromnetze
Wer hat Angst vor der Monster-Trasse?

Horst Seehofer sieht die Netzbetreiber als Renditejäger und stemmt sich gegen neue Stromtrassen. Die Netzbetreiber halten an ihren Plänen fest - eine umstrittene Trasse soll sogar länger werden.

"Energiepolitische Geisterfahrt"
Horst Seehofer erzürnt Grüne mit Stromnetz-Veto

Der SuedLink soll eigentlich die "Hauptschlagader" der Energiewende werden. Doch Horst Seehofer will keine Stromtrassen durch Bayern und bringt damit viele im Rest der Republik gegen sich auf.

Nachrichten-Ticker
Ökostrom-Umlage könnte 2015 erstmals sinken

Die Umlage zur Finanzierung des Ökostromausbaus dürfte 2015 zum ersten Mal sinken.

Nachrichten-Ticker
Stromtrassen: Oettinger fordert Einlenken von Seehofer

EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat mit Unverständnis auf die Forderung Bayerns reagiert, den Ausbau der Stromtrassen auszusetzen.

Nachrichten-Ticker
Stromtrassen: Oettinger fordert Einlenken von Seehofer

EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat mit Unverständnis auf die Forderung Bayerns reagiert, den Ausbau der Stromtrassen auszusetzen.

Die Bürger und die Energiewende
Die Bürger und die Energiewende
"Jemand muss sagen, da kann es lang gehen"

Sie soll Hauptschlagader der Energiewende werden: Die 800 Kilometer lange Stromtrasse SuedLink. Kaum werden die Planungen konkreter, formiert sich Bürgerprotest. Bayern will ein Netzausbau-Moratorium.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?