A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Türkei

Politik
Politik
Bericht: 15 000 Ausländer kämpfen für den IS

Die militärischen Erfolge des Islamischen Staates (IS) im Irak und in Syrien bescheren der Miliz nach Angaben der Vereinten Nationen einen nie dagewesenen Zulauf von Kämpfern aus dem Ausland.

Kampf um Kobane
Kampf um Kobane
Beobachter melden 21 getötete IS-"Religionspolizisten"

Der Kampf um Kobane geht mit unverminderter Härte weiter: Bei US-geführten Luftangriffen sollen mehr als 20 Mitglieder der IS-"Religionspolizei" ums Leben gekommen sein - unter ihnen auch ein Däne.

Politik
Politik
UN für regionale Waffenstillstandszonen in Syrien

Mit regionalen Waffenstillstandszonen wollen die Vereinten Nationen den Grundstein für eine Friedenslösung im bürgerkriegsgeplagten Syrien legen.

Nachrichten-Ticker
Inzwischen hunderte Peschmerga-Kämpfer in Kobane

Die Freie Syrische Armee (FSA) verfügt in der Stadt Kobane nach Angaben eines Kommandeurs bereits über 400 Soldaten, die an der Seite von Kurden gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) kämpfen.

Nachrichten-Ticker
Inzwischen hunderte Peschmerga-Kämpfer in Kobane

Die Freie Syrische Armee (FSA) verfügt in der Stadt Kobane nach Angaben eines Kommandeurs bereits über 400 Soldaten, die an der Seite von Kurden gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) kämpfen.

Kampf gegen den IS
Kampf gegen den IS
Peschmerga im syrischen Kobane eingetroffen

Die Kämpfe um die syrische Grenzstadt Kobane dauern an. Im Kampf gegen den IS sind Peschmerga-Kämpfer aus dem Irak eingetroffen. Sie sollen helfen, die Dschihadisten zurückzudrängen.

Politik
Politik
Syrien-Rückkehrer stand bei Kämpfen "meistens hinten"

Im ersten deutschen Prozess gegen einen mutmaßlichen Kämpfer der Terrormiliz IS hat der angeklagte Syrien-Rückkehrer erstmals ausgesagt.

Politik
Politik
Kurzvisite in Kobane: Erste Peschmerga eingetroffen

Nach langem Warten sind die ersten kurdischen Peschmerga aus dem Nordirak in der belagerten nordsyrischen Stadt Kobane eingetroffen.

Panorama
Panorama
Kaum noch Hoffnung für eingeschlossene türkische Bergleute

Zwei Tage nach dem Bergwerksunglück in der Südtürkei haben die Rettungskräfte weiter keinen Kontakt zu den 18 eingeschlossenen Kumpel herstellen können.

Nachrichten-Ticker
Erste Peschmerga-Kämpfer rücken in Kobane ein

Ein Voraustrupp der kurdischen Peschmergakämpfer aus dem Nordirak ist laut Medienberichten in der von Dschihadisten bedrängten syrischen Kurdenstadt Kobane an der Grenze zur Türkei eingetroffen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Türkei auf Wikipedia

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, dt. Republik Türkei, Abkürzung T.C. ) ist eine demokratische Republik in Asien und Europa. Der Einheitsstaat ist laizistisch geprägt; er wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches. Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk war bestrebt, die Türkei durch viele gesellschaftliche Reformen nach dem Vorbild verschiedener europäischer Nationalstaaten zu modernisieren. Seit dem 3. Oktober 2005 steht die Türkei in Beitrittsverhandlung...

mehr auf wikipedia.org