HOME

Gender-Vorurteile: "Like A Girl" ist eine Beleidigung

Weil wir sie benutzen, ohne darüber nachzudenken, halten sich Phrasen in unserem Sprachschatz, von denen manche erstaunliche Auswirkungen haben. Etwa das negativ konnotierte "wie ein Mädchen".

Wenn Werbung es schafft, einem die Augen zu öffnen, dann muss schon eine richtig gute Idee dahinterstecken. In einer neuen Kampagne des Bindenherstellers Always ist das der Fall: Auf die einfache Bitte an pubertierende Mädchen, Jungen und einen Mann, sich "wie ein Mädchen" zu bewegen, bekommt die Dokumentarfilmerin und Fotografin Lauren Greenfield erstaunliche Posituren präsentiert: Die Mädchen hampeln vor der Kamera herum, als wären sie eine Persiflage ihres eigenen Geschlechts. Die Jungen, egal welchen Alters, bewegen sich "als Mädchen" wie motorische komplett unfähige Wesen.

Dann jedoch tut sich ein erstaunlicher Unterschied auf: Fordert Greenfield Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren dazu auf: "Wirf mal einen Ball wie ein Mädchen", "Lauf wie ein Mädchen", kommen ganz andere Ergebnisse zustande. Die Kleinen strengen sich an, zeigen sich extrem sportlich und geben ihr Bestes.

Das Geschlecht als Beleidigung

Nach dieser Beobachtung will Greenfield von einem ihrer Akteure, einem etwa zehnjährigen Jungen, wissen: "Hast du gerade deine Schwester beleidigt?" "Nein!", reagiert dieser ganz entsetzt, um dann zu ergänzen "ich habe Mädchen beleidigt, aber nicht meine Schwester." Sie fragt ein etwa zehnjähriges Mädchen: "Klingt 'wie ein Mädchen' für dich nach etwas Gutem oder Schlechtem?" Die Kleine zögert und sagt: "Ich weiß es nicht genau, aber es hört sich an, als wolle man damit jemanden demütigen."

Eine 16-Jährige erklärt, wie die Veränderung der Eigenwahrnehmung als Mädchen in der Pubertät entsteht: "Ich glaube, wenn ein Mädchen zwischen zehn und zwölf die Worte 'wie ein Mädchen' als Beleidigung hört, nimmt es ihm das Selbstvertrauen. In diesem Alter versucht man, etwas über sich herauszufinden." Eigentlich fühlten sich die Mädchen in diesem Alter stark, aber sie würden durch geschlechtsspezifische Äußerungen wie diese, die sie in ein negativ besetztes Bild pressen, verunsichert.

Ziel der Kampagne #LikeAGirl ist es, den Ausdruck als Stärke zu verstehen.

bal
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity