HOME
Polizisten

Prozess in Augsburg

Urteil: "Fuck the Police" ist strafbar – aber nur unter bestimmten Umständen

Ist die Aussage "Fuck the Police" eine Beleidigung? Das Amtsgericht Augsburg verurteilte einen Studenten zu einer Geldstrafe – allerdings nicht wegen des Spruchs an sich.

"Fake or No Fake"

"Vollidiot": Beschimpft Obama hier Trump oder ist dieses Video eine dreiste Fälschung?

Von Florian Saul

Antisemitische Beleidigungen bei «Gelbwesten»-Demo

"Fake News"

"Hate Speech"

98 Prozent der Internet-Nutzer lehnen Beleidigungen ab

Hass-Flut gegen die Justiz im Fall Sami A.

Bei dem Streit ging es um Nachrichten, die die Schwiegermutter über Whatsapp verschickte und die Verfehlungen ihres Schwiegersohns dokumentieren sollten. Dazu gehörte ein Video.

Schwiegersohn klagt vergeblich

Gericht stellt fest: Schwiegermutter darf auf Whatsapp Beleidigungen verschicken

Franck Ribéry

Soziale Medien

Das sind die Reaktionen auf Ribérys obszöne Beleidigungen

Kalidou Koulibaly wurde im Spiel gegen Inter Mailand mehrfach rassistisch beleidigt

Inter Mailand vs. SSC Neapel

Rassistische Beleidigungen und ein Toter - die düstere Bilanz eines Fußballspiels in Italien

Beleidigungen im Internet

So können Sie sich gegen Hasskommentare und Mobbing wehren

stern TV Logo

#StripWithLittleMix

Girlband vollgekritzelt mit Beleidigungen: Warum dieses Nacktfoto wirklich was bewegt

Von Kyra Funk

Urlaubsknigge

Vorsicht, Fettnäpfchen! In diesem Land ist Trinkgeld geben eine Beleidigung

US-Tänzerin und Schauspielerin Maddie Ziegler präsentiert den neuen "Freundlichkeits-"Filter.

Künstliche Intelligenz

Neue Features: So will Instagram Cyber-Mobbing verhindern

NEON Logo
Andere Länder, andere Trinkgeldsitten

Ferienzeit

Reise-Knigge für Urlauber: Wo gebe ich wie viel Trinkgeld?

Melania Trump bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung

Beleidigung auf Twitter

Rechter US-Politiker vergleicht Melania Trump mit einer Prostituierten - und erreicht sein Ziel

Johnny Depp

Johnny Depps skurrilstes Interview

30.000 Dollar im Monat für Wein verprasst? "Beleidigend. Denn es war weitaus mehr"

Die beiden Papstgesandten bei der Messe in Osorno

Papst bittet chilenische Gemeinde wegen Missbrauchsskandals um Verzeihung

Beleidigungen in der Beziehung

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Wenn ich schlechte Laune habe, mache ich meine Freundin fertig - hinterher tut's mir leid"

Ein Sportler versucht live vor der Kamera, die brasilianische Journalistin Bibiana Bolson zu küssen.

Brasilien

Protest-Aktion: Sportjournalistinnen wehren sich gegen Belästigungen

Papa-Schlumpf (Kostüm) steht auf einem Bürgersteig

Angemessen oder übertrieben?

Mann bezeichnet Polizisten als "Schlümpfe" – das hat teure Konsequenzen

VfB-Torwart Ron-Ronald Zieler Zieler beim Spiel gegen den 1. FC Köln

Verein verurteilt Fanverhalten

Nach Beleidigungen gegen VfB-Torwart Zieler: DFB ermittelt gegen 1. FC Köln

BVB Michy Batshuayi

Spiel gegen Atalanta Bergamo

Affenlaute: BVB-Star Michy Batshuayi reagiert mit Seitenhieb auf italienische Fans

Gesetzliche Regelung

Wann ist eine Beleidigung strafbar?

NEON Logo
Heiko Maas, Alice Weidel, Twitter- und Facebook-Screenshots zum NetDG

NetzDG im Selbstversuch

Wir haben uns bei Facebook und Twitter beschimpft: Was gesperrt wurde - und was nicht

Sarah Silverman

US-Comedian auf Twitter

Sarah Silverman reagiert mit Liebe auf Beleidigungen – und es lohnt sich

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.