VG-Wort Pixel

"Lanas Live" Instagrammerin Lana Sander stirbt mit zwölf Jahren an Blutkrebs

Leukämie
Lana Sander verstarb am Sonntag (Symbolbild)
© Pornpak Khunatorn / Getty Images
Lana Sander kämpfte bis zuletzt gegen den Krebs und postete regelmäßig Updates für ihre Instagram-Follower. Jetzt ist die Augsburgerin im Alter von zwölf Jahren gestorben.

#LanabesiegtdenKrebs war einer der Hashtags, die Lana Sander in fast jedem ihrer Posts auf Instagram nutzte. Im Alter von neun Jahren war bei dem Mädchen aus Augsburg zum ersten Mal Blutkrebs diagnostiziert worden. Die Erkrankung konnte zunächst gut behandelt werden, der Krebs kehrte jedoch wieder zurück. Der Kampf gegen den Krebs bestimmte Lanas Leben und auch ihren Instagram-Account "Lanas Live" – mehr als 100.000 Follower folgten ihr dort.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nun ist Lana Sander im Alter von zwölf Jahren ihrer Krankheit erlegen. Sie starb am Sonntag nachmittag, teilte ihre Mutter Julia in einem Beitrag auf der Instagram-Seite mit. "Lasst eine Kerze für mein unglaubliches Kämpferherz brennen", schrieb sie an die Follower. "Sie hat den Krebs besiegt!!!!! Es ist ein unfassbar schlimmer Schmerz, sagen zu müssen, ich habe ein Sternenkind ..... mein Lebenssinn wurde mir rausgerissen, jedoch in eine bessere Welt!"

"Mein Wille zu leben war noch nie größer", lauteten die letzten Worte auf Instagram

Viele Follower verabschiedeten sich in Kommentaren unter dem Post von Lana und sprachen der Mutter und dem Rest der Familie ihr Beileid aus. Unter anderem meldete sich die DKMS zu Wort: "Wir finden keine Worte. RIP, liebe Lana. Wir werden dich nicht vergessen und für dich weiterkämpfen. Versprochen! Unser herzliches Beileid an alle, die Lana persönlich kannten und ganz besonders an ihre tolle, starke Mama Julia."

Guido Maria Kretschmer verlor seine beste Freundin an den Krebs: "Beeindruckt von den Pflegenden"

Bis zuletzt hatte Lana in der Kinderklinik in Augsburg gegen den Tod gekämpft. Die Familie hatte mit einer Crowdfunding-Aktion mehr als 50.000 Euro Spenden für ihre Behandlung gesammelt. "Vielleicht passiert doch noch ein Wunder", hatte Lana in der vergangenen Woche noch geschrieben. Ihren letzten Instagram-Post setzte sie am Freitag ab. "Mein Wille zu leben war noch nie größer", lauteten ihre letzten Worte dort – zwei Tage später war sie tot.

Quellen: Lana Sander auf Instagram / GoFundMe

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker