HOME

Baden-Wüttemberg: Mutter sucht auf Facebook Urlaubsbetreuung für ihre Kinder - und bekommt Besuch von der Polizei

Keine gute Idee: Eine Mutter hat auf Facebook eine Betreuung für ihre Kinder gesucht - die Frau wollte zwei Wochen in den Urlaub fahren. Die Polizei stattete der Gestressten daraufhin einen Besuch ab. 

Nachrichten aus Deutschland - Polizei Blaulicht

Die Polizei überzeugte die Mutter, ihren Facebookpost zu löschen, mit dem sie eine Urlaubsbetreuung für Kinder suchte

Eine Frau aus Esslingen in Baden-Württemberg hat auf nach einer zweiwöchigen Urlaubsbetreuung für ihre beiden sieben und zehn Jahre alten Kinder gesucht. Nachdem die 35-Jährige am Samstagabend das Suchgebot in dem sozialen Netzwerk abgegeben hatte, meldete eine Nutzerin den Fall der Polizei, wie diese am Sonntag in Reutlingen mitteilte. Die Mutter bekam umgehend Besuch von den Beamten.

Die Mutter war gestresst

"Die gestresste Frau konnte durch die Beamten im wahrsten Sinne des Wortes wach gerüttelt werden und löschte den Eintrag sofort", teilte die Polizei mit. Bedenklich sei zudem, dass sich die offenbar nicht über die Reichweite im Klaren gewesen sei, die eine Veröffentlichung bei Facebook habe, sagte ein Sprecher. Die Kinder lagen indes friedlich schlafend in ihren Betten.

Mariah Carey mit Kind


tis / AFP

Wissenscommunity