HOME

Basteltipps: Osterbasteln mit Kindern: Fünf kindgerechte Ideen zum Nachmachen

Auch wenn die Vorfreude auf das bevorstehende Osterfest ein wenig getrübt ist: Nutzen Sie die schul- und kitafreie Zeit, um mit Ihren Kindern zu basteln. Passend zu den bevorstehenden Feiertagen gibt es zahlreiche Bastelideen, die Sie ganz einfach umsetzen können.

Kinder malen Ostereier an

Zu Ostern ist es in vielen Familien Tradition, Eier zu bemalen

Getty Images

Die derzeitige Situation ist für viele Familien nicht leicht – und mit kleinen Kindern erst recht nicht. Die milden Temperaturen laden zum Spielen im Freien, doch stattdessen verbringen die meisten Menschen mehr Zeit in den eigenen Wänden, als ihnen lieb ist. In Anbetracht der vorherrschenden Corona-Krise ist das die beste Lösung für alle, was jedoch noch lange nicht heißen muss, dass Sie keinen Spaß mehr haben dürfen. Ganz im Gegenteil: Ostern steht vor der Tür! Nutzen Sie doch die häusliche Isolation, um gemeinsam mit Ihren Kindern ein paar Bastelideen auszuprobieren. Dafür benötigen Sie nur die richtige Anleitung und wenige Grundzutaten – welche das sind, erfahren Sie wie folgt.

Blau und Orange Origami-Kaninchen
Getty Images

1. Origami-Hasen

Die japanische Faltkunst ist ein großer Spaß für Jung und Alt: Es gibt eine Vielzahl kreativer Bastelideen rund um das Thema Ostern – wie zum Beispiel einen Origami-Hasen oder einen Origami-Osterhasenkorb, in dem Sie später ein Ei oder Süßigkeiten verstecken können. Sie benötigen dafür nur Origami-Papier, das quadratisch ist (zum Beispiel 20 mal 20 Zentimeter). Ob einfarbig oder bunt, bleibt Ihnen überlassen. Und hier finden Sie die Anleitungen dazu:

Osterwandbild mit Hasen
Getty Images

2. Hasen-Fensterbilder

Um die Fenster mit Ostermotiven zu dekorieren, können Sie diese süßen Hasen-Fensterbilder mit Ihren Kindern basteln. Dafür benötigen Sie nur Tonpapier in unterschiedlichen Farben, passende Schablonen – zum Beispiel in Form von Ostereiern und Hasen – und natürlich Schere und Bastelkleber sowie ein paar Bunt- oder Filzstifte (das ist Geschmackssache). Alternativ dazu können Sie auch ein Bastelset mit Vorlagen für Fensterbilder verwenden. Anschließend gehen Sie wie folgt vor:

  • Zeichnen Sie mithilfe der Schablonen zwölf Eier auf unterschiedliche Farbkartons für eine bunte Mischung und schneiden diese danach aus.

  • Zeichen Sie sechs Hasen mithilfe der Schablonen auf einem weißen Tonpapier auf und schneiden diese ebenfalls aus.

  • Legen Sie die Ostereier im Kreis so übereinander, dass diese sich immer leicht überschneiden, und kleben die überlappenden Seiten zusammen.

  • Malen Sie die Hasen mithilfe von Bunt- oder Filzstiften an (siehe Bildvorlage) und kleben diese danach in gleichmäßigen Abständen auf die Eier.

  • Zum Schluss können Sie noch ein Band zum Aufhängen an dem Bild befestigen, es klebt aber auch mit Tesafilm an jeder Fensterscheibe

Kinder malen Ostereier
Getty Images

3. Eier bemalen

Das Bemalen von Ostereiern hat in vielen Haushalten Tradition. Sie benötigen dafür nur ein paar frische Eier, die Sie vorher ausblasen (eine Anleitung dazu finden Sie hier) – alternativ dazu können Sie Deko-Eier aus Schaumstoff verwenden. Hier empfiehlt es sich jedoch, anstelle von klassischen Eiermal-Stiften oder Eierfarben lieber wasserfeste Stifte zu verwenden, die besser auf der Oberfläche haften. Das Praktische an den künstlichen Eiern ist, dass Sie diese leichter aufhängen können.

Bemalte Ostereier als Girlande
Getty Images

4. Ostereier-Girlande

Für diese Girlande können Sie die gleichen Eier-Schablonen verwenden wie bei dem Fensterbild (Punkt zwei). Des Weiteren benötige Sie auch hier wieder Tonpapier sowie eine Schnur und kleine Wäscheklammern aus Holz: Zuerst zeichnen Sie zehn bis 15 Eier – je nachdem, wie lang die Girlande werden soll – auf ein weißes oder farbiges Blatt Papier und schneiden diese aus. Danach können die Eier nach Herzenslust angemalt werden, mit Buntstiften oder Filzstiften. Am Ende hängen Sie die Bilder an die Schnur und die Schnur an ein Fenster oder eine Wand.

Kreative BasteliIdee mit Toilettenrolle
Getty Images

5. Klorollen-Hasen

Eine recht einfache, aber dennoch witzige Bastelidee ist, aus alten Klopapierrollen niedliche Oster-Tiere zu kreieren: Ob Hasen oder Küken – dafür benötigen Sie ein wenig Fantasie, Acrylfarben, Pinsel, Pappe, einen Bleistift, Flüssigkleber, eine Schere und natürlich leere Klorollen. Eine passende Anleitung dazu gibt es in diesem anschaulichen Video.

Das könnte Sie auch interessieren:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

ast
Themen in diesem Artikel