VG-Wort Pixel

Ernährung in der Schwangerschaft Was tun bei Übelkeit und Verdauungsbeschwerden?


- Bei Übelkeit liefern Brot, Kekse, Müsli, Cornflakes und Co. und eiweißhaltiges wie Joghurt wichtige Kohlenhydrate.
- Weniger gut sind frittierte, stark gewürzte, saure oder sehr fettige Lebensmittel.
- Wichtig bei Übelkeit: Genug trinken, z.B. heiße Zitrone, Apfelpunsch oder warmer Chai-Tee.
- Meiden Sie auf jeden Fall Abführmittel oder Rhizinusöl, da sie Wehen auslösen können
Mehr
Übelkeit und Verstopfung gehören zu den unangenehmen Folgeerscheinungen einer Schwangerschaft. Erfahren Sie, was dagegen hilft. 
annetteskleinekueche

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker