Erster G+J photo award Multimedia-Nachwuchs gesucht!


Gruner + Jahr will junge Fotografen unterstützen und Türen öffnen. Dazu wird in diesem Jahr erstmalig der "G+J photo award" vergeben. stern.de betreut die Kategorie "Audiovisuell", das Thema ist "Familie". Und los geht's.

Aller Anfang ist schwer. Für den Nachwuchsfotografen ist die Schwelle oft sehr hoch, sich und seine Arbeit bei Redaktionen vorzustellen. Die Bildchefs und Art Directors etablierter Magazine sowie die Art Buyer der Agenturen scheinen in unerreichbarer Ferne. Daher steht das "Klinkenputzen" am Anfang einer jeden Fotografen-Karriere.

G+J will junge Fotografen unterstützen und ihnen Türen öffnen. Erstmalig in diesem Jahr wird der von G+J gestiftete "G+J photo award" in insgesamt acht Kategorien vergeben. Themen und Anspruch sind dabei an den Erfordernissen des Redaktions- und Agenturalltags ausgerichtet. Ambitionierte Fotografen bis 35 Jahre sind herzlich eingeladen, sich um den "G+J photo award" zu bewerben.

Die Strecke sollte für Flash programmiert sein (Soundslides), eine Länge von maximal vier Minuten haben, und die Bilder sollten die Pixellänge 750 nicht überschreiten.

Ablauf

Eine Vorjury wird über die nominierten Arbeiten entscheiden, diese werden in einer Ausstellung anlässlich der 4. Triennale der Photographie Hamburg vom 19. April bis zum 27. April 2008 im Foyer des G+J Pressehauses ausgestellt.

Die Preisträger der einzelnen Kategorien werden von der Hauptjury auf der großen internationalen Triennale-Party am 20. April 2008 bekannt gegeben und geehrt. Die Gewinner und ihre Arbeiten werden in einer Sonderpublikation vorgestellt, die dem Freelens-Magazin beigelegt wird.

Chancen

Außerdem erhalten die Preisträger die Möglichkeit, Auftragsarbeiten zu marktüblichen Honoraren mit den beteiligten G+J-Marken und Agenturen zu produzieren, oder auch die Gewinnerarbeit gegen Honorar auf einer Doppelseite zu veröffentlichen (Kategorie Einzelbild Nachrichten, View).

Während der Langen Nacht der Museen bietet Gruner + Jahr am 26. April 2008 ein attraktives Programm zum Thema Nachwuchsfotografie.

Die Partner verstehen sich als Förderer der Preisträger und stehen ihnen persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Eine einmalige Chance für den Nachwuchs, einen Auftrag unter realen Profibedingungen auszuführen. Förderer des "G+J photo award" sind der Freundeskreis der Photographie, Freelens, Agentur Hormann + Kormann sowie weitere Agenturen

Weitere Infos und Download-Formular zur Anmeldung unter

">www.guj.de/photoaward


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker