HOME

Sommer-Drinks: Mix it, Baby

Ob sündige Versuchung oder gesunder Energie-Kick: Frisch gemixte Drinks sind der Sommerhit 2004. So gelingen Smoothies und Co. auch zu Hause.

Alkoholfreie Fitness-Drinks nach dem Sport, sahnige Pina Coladas oder fruchtige Smoothies zum Candle-Light-Dinner - Mixer sind die neuen Stars in der Küche. Vorbei die Zeit, als Oma lediglich ihre Gurkensuppe darin zubereitete. Gerade in den warmen Sommermonaten lassen sich mit modernen Standmixern, die auch Eis und grobe Fruchtstücke zerkleinern können, fantastische Drinks zaubern.

Wir geben eine Auswahl der besten Sommerrezepte für gesunde Wellness-Drinks oder sündige Verführer, die im Handumdrehen auch zu Hause zubereitet werden können. Doch Vorsicht, es besteht Suchtgefahr...

Tipp: Der richtige Mixer

Mixer ist Mixer - denkste! Nicht jeder Standmixer eignet sich auch zur Zubereitung von Drinks. Das Problem an der Sache: Viele der Geräte sind zu schwach auf der Brust, um auch Eis oder große Früchte zu zerkleinern und versagen ihre Dienste mit einem jämmerlichen Surren. Der "Smoothie Pro SB 307" von Kenwood ist speziell auch zum Mixen von Getränken entwickelt worden. Mit kraftvollen 700 Watt schaffen die Messer selbst Eiswürfel und gefrorenes Obst. Der Clou ist jedoch ein Zapfhahn, der es ermöglicht, die Drinks einfach und perfekt portioniert vom Mixbehälter ins Glas zu füllen. Preis: ca. 120 Euro, im Elektrohandel

Lecker ohne Zucker: Tropic-Mix mit Sojamilch

Für 4 Gläser zu 1/4 l 400 g frische Ananas, geschält; 1 große vollreife Papaya; 1 Dose Kokosmilch, ungesüßt (165 ml, Asienladen); 600 ml Sojamilch, ungesüßt ; 1 Msp. Ingwerpulver; 2–3 EL Vollrohrzucker; 1–2 EL Limettensaft; 16 EL gestoßenes Eis oder Eiswürfel

Ananas in Stücke schneiden. Papaya halbieren und entkernen, Fruchthälften schälen, in Stücke schneiden und im Mixer fein pürieren. Kokosmilch und Sojamilch dazugießen, mit Ingwer, Rohrzucker und Limettensaft abschmecken und schaumig mixen. In hohe Gläser auf je 4 Esslöffel gestoßenes Eis oder Eiswürfel füllen. An die Glasränder dünne, geviertelte Ananasscheiben stecken. Mit dicken Trinkhalmen oder langstieligen Löffeln reichen.

Zubereitung:

etwa 20 Minuten

Tipp:

Den Drink nicht mit Kuhmilch zubereiten, weil er dann bitter wird.

Fit in den Tag: Frühstücks-Powerdrink mit Joghurt

Für 4 Gläser zu 1/4 l 500 g Joghurt (3,5 %); 250 ml frischer Orangensaft; 2 mittelgroße vollreife Bananen; 1 EL Honig; 2 EL Limettensaft; 200 ml frischer Möhrensaft; 4 EL Weizenkeime aus dem Reformhaus; 8–12 Eiswürfel

Joghurt und Orangensaft in den Mixaufsatz geben. Die Bananen schälen, in Stücke schneiden, zusammen mit Honig, Limetten- und Möhrensaft hinzufügen und mixen, bis die Bananen fein püriert sind. Zum Schluss die Weizenkeime nur kurz untermixen. In jedes große Longdrinkglas 2–3 Eiswürfel geben und den Powerdrink darauf gießen. Dazu passt je 1 EL Crunchy-Müslimischung. Mit langstieligen Löffeln servieren.

Zubereitung:

etwa 10 Minuten

Nichts für Vampire: Buttermilch-Gurkendrink mit Dill und Minze

Für 4 Gläser zu 1/4 l 1 große Salatgurke; 500 ml Buttermilch; 4 EL Magerquark; 1 TL Olivenöl, extra vergine; 3 EL Zitronensaft; Salz; Pfeffer aus der Mühle; 1 kleine Knoblauchzehe; 1 Bund Dill; 12 Minzblätter; 12 Eiswürfel; 4 Zitronenscheiben, unbehandelt

Die Gurke dünn schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herrausschaben. Gurkenfleisch würfeln; mit Buttermilch, Magerquark, Olivenöl, Zitronensaft, 1 gestrichenen TL Salz und 1 Prise Pfeffer in den Mixaufsatz füllen.

Den Knoblauch pellen und mit der Knoblauchpresse dazudrücken. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. 4 Dillstiele beiseite legen. Restlichen Dill und die Minze hacken, mit in den Mixaufsatz geben und alles kräftig durchmixen. In vier Longdrinkgläser je 3 Eiswürfel geben. Den Drink darauf gießen und mit je 1 Dillzweig und 1 Zitronenscheibe garnieren.

Zubereitung:

etwa 15 Minuten

Sanfter Verführer: Himbeer-Buttermilch-Smoothie

Für 4 Gläser zu 1/4l 800 ml Buttermilch; 1 TL dünn abgeriebene unbehandelte Zitronenschale; 100 ml Granatapfelsirup (Grenadine, Spirituosenabteilung im Supermarkt); 3 EL Agavendicksaft (Reformhaus); 400 g Tiefkühl-Himbeeren

Buttermilch mit Zitronenschale, Granatapfelsirup und Agavendicksaft schaumig aufmixen. Gefrorene Himbeeren dazugeben und mixen, bis die Himbeeren fein zerkleinert sind und die Flüssigkeit eingedickt ist. Das eiskalte Getränk sofort in die Gläser füllen und servieren.

Zubereitung:

etwa 15 Minuten

Tipp:

Vor dem Einfüllen den Glasrand mit Zitronensaft anfeuchten und in Kristallzucker stippen. Frische Himbeeren auf kleine Spieße stecken und auf die Gläser legen.

Fitmacher: Aprikosen und Mango-Drink

Für 4 Gläser zu 1/4 l 8 getrocknete, ungeschwefelte Aprikosen; 300 g frische Aprikosen; 1 reife Mango; 1 EL Weizenkeimöl; 1/2 l Trinkmolke aus dem Reformhaus; 16 Eiswürfel; Zitronenmelisse zum Garnieren

Die getrockneten Aprikosen in kleine Stücke schneiden. Die frischen Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen, Fruchtfleisch zerkleinern. Die Mango längs an der flachen Seite vom Stein durchschneiden. Den Stein herausschneiden. Die Hälften in die gewölbte Hand legen. Mit einem scharfen Messer das Fruchtfleisch fein rautenförmig bis zur Schale ein-, aber nicht durchschneiden. Dann die Fruchthälften umstülpen und das Fleisch von der Schale schneiden und durch ein Sieb streichen, um die Fruchtfasern zu entfernen. Mangofruchtfleisch, alle Aprikosen und das Öl im Mixer fein pürieren. Nach und nach die Molke untermixen, bis alles schaumig ist. In jedes Glas 4 Eiswürfel geben und das Getränk darauf gießen. Mit Zi-tronenmelisse garnieren.

Zubereitung:

15 Minuten

Tipp:

Das Öl wird untergemixt, um die fettlöslichen Vitamine besser aufzuschließen.

"Wenn's sche macht": Kefir-Zitrus-Drink (mit Alkohol)

1 kleines Bund Minze; 1 l Kefir; 300 ml Orangensaft; 30 ml Zitronensaft; 100 ml Orangenlikör oder Weinbrand; 50 g Zucker

Zubereitung

Minze waschen und trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen. Alle Zutaten mit einem Mixer verquirlen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Tipp:

Man kann statt Kefir auch Kastanienmilch nehmen, die man in spanischen oder portugiesischen Läden bekommt.

Hey Süßer: Schoko-Bananen-Milch

Für 4 Gläser zu 1/4 l 2 große vollreife Bananen; 2 reife Nektarinen; 700 ml Milch (3,5 %); 3–4 EL Ahorn-sirup; 1 TL dünn abgeriebene unbehandelte Orangenschale; 1 gestrichener EL schwach entöltes Kakaopulver; 1/2 TL Zimtpulver; 2 EL Schmelzflocken; 100 ml Schlagsahne; 8–12 Eiswürfel; 1 TL geriebene Schokolade

Die Bananen schälen und in Stücke schneiden. Die Nektarinen häuten, entsteinen, Fruchtfleisch zerkleinern. Mit Milch, Ahornsirup, Orangenschale, Kakaopulver, Zimt und Schmelzflocken kräftig aufmixen. Die Sahne halbsteif schlagen. Eiswürfel in Longdrinkgläser verteilen und das Getränk darüber gießen. Mit einer Sahnehaube bedecken und mit geriebener Schokolade bestreuen.

Zubereitung:

etwa 20 Minuten

Lecker ohne Alkohol: Pfirsichflip mit Mandeln

Für 4 Gläser zu 1/4 l 400 g vollreife, aromatische Pfirsiche; 250 g Joghurt (3,5 %); 400 ml Milch (3,5 %); 4 EL Mandelmus aus ungeschälten Mandeln (Naturkostladen); 2–3 EL Agavendicksaft oder dünnflüssiger, milder Honig; 1–2 EL Zitronensaft; 16 Eiswürfel

Die Pfirsiche blanchieren, abschrecken, häuten, Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit Joghurt, Milch, Mandelmus und Agavendicksaft schaumig aufmixen. Mit Zitronensaft abschmecken. In jedes Glas 4 Eiswürfel oder 4 EL gestoßenes Eis füllen und den Flip darauf gießen.

Zubereitung:

etwa 15 Minuten

Cool: Frozen Strawberry Margarita (mit Alkohol)

Für 4 Gläser zu 1/4 l 30ml Tequila; 30ml Erdbeerlikör; 15ml Cointreau oder Orangenlikör; 30ml Limettensirup; 30ml Zitronensaft; 6 große, frische Erdbeeren; 12-18 Eiswürfel

Alle Zutaten bis auf eine Erdbeere in den Mixer geben, bis die Konsistenz eischnee-artig ist. Dann den Margarita in ein mit Salzrand vorbereitetes Glas geben und mit der übriggebliebenen Erdbeere garnieren.

Tipp:

Falls keine Erdbeeren zur Hand sind, funktioniert der Drink auch mit gefrorenen Früchten

Themen in diesem Artikel