VG-Wort Pixel

Hautpflege Warum sich rückfettende Cremes besonders gut für empfindliche und trockene Haut eignen

Rückfettende Cremes eignen sich besonders gut zur Pflege sehr trockener und empfindlicher Haut
Rückfettende Cremes eignen sich besonders gut zur Pflege sehr trockener und empfindlicher Haut
© Getty Images
Sehr trockene und empfindliche Haut braucht besonders feuchtigkeitsspendende Pflege. Warum rückfettende Cremes nachhaltig Spannungsgefühle und Rötungen der Haut mindern können, lesen Sie hier.

Trockene und empfindliche Haut hat besondere Ansprüche. Pflegeprodukte sollten viel Feuchtigkeit spenden und lang anhaltend wirken. Rückfettende Cremes können daher optimal für trockene und empfindliche Hauttypen sein, denn sie schützen die Haut vor Austrocknung. Betroffene, die unter Hautkrankheiten wie Neurodermitis leiden, greifen häufig zu rückfettenden Cremes. Sollten Sie unter einer solchen Erkrankung leiden, ist es ratsam die Behandlung mit einem Hautarzt abzustimmen. Es gibt neben Cremes weitere Produkte, wie beispielsweise rückfettende Schafmilchseife. Wie rückfettende Cremes wirken und welche Cremes es gibt, erfahren Sie hier.

Was bedeutet rückfettend?

Rückfettende Creme soll die Haut vor dem Austrocknen schützen. Daher kommen bei rückfettenden Pflegeprodukten hautpflegende, fettende oder feuchtigkeitsbindende Substanzen zum Einsatz, die den natürlichen Säureschutzmantel der Haut stärken. So sollen Hautirritationen sowie trockene Haut vorgebeugt werden. 

Anwendung

Sie können eine rückfettende Creme je nach Bedarf auf Ihre trockene Haut auftragen, bei chronischen Hauterkrankungen kann  mehrmaliges Eincremen notwendig sein. Sollten Sie unter einer Hautkrankheit leiden, sprechen Sie immer mit einem Hautarzt und legen Sie gemeinsam eine geeignete Behandlung fest.

Trockene Haut mit rückfettender Creme pflegen

Rückfettende Pflegeprodukte gibt es für den ganzen Körper. Sie finden Gesichtscremes, Handcremes und auch rückfettenden Lippenbalsam. Eine Auswahl verschiedener Marken, die rückfettende Produkte herstellen, finden Sie im Folgenden.

"Linola Creme"

Affiliate Link
-25%
Linola Hautmilch
Jetzt shoppen
12,66 €16,78 €

Zur Pflege rauer Hautstellen eignen sich Öl-in-Wasser-Emulsionen gut. Das könnte beispielsweise eine "Linola Creme" sein, die dank eines höheren Wasseranteils viel Feuchtigkeit spendet. Außerdem kann sie leicht kühlend wirken.

"SanaCutan"

Affiliate Link
SanaCutan
Jetzt shoppen
20,44 €

Auch eine Fettsalbe wie "Sana Cutan" wirkt rückfettend. Die Salbe soll sich zur Pflege sehr trockener Haut eignen sowie für die Behandlung akuter nässender Hauterkrankungen. Die wichtigsten Bestandteil der Salbe sind Vaseline und Paraffin, sodass das Risiko für allergische Hautreizungen geringer sein soll als bei Mitteln mit vielen Inhaltsstoffen. 

"La Roche Posay Lipikar"

Affiliate Link
La Roche Posay Lipikar Baume AP Balsam
Jetzt shoppen
16,52 €

Die Pflegeserie "Lipikar" von "La Roche Posay" wurde für Betroffene von Neurodermitis sowie für empfindliche und trockene Hauttypen entwickelt. Es gibt unterschiedliche Produkte — von der Gesichtspflege für sehr trockene Haut bis hin zu extrem trockener Haut und bei Neurodermitis. Inhaltsstoffe wie Niacinamid sollen aktiv Juckreiz bekämpfen und helfen, die Hautschutzbarriere zu reparieren und wiederherzustellen. Karitébutter und Canola-Öl sollen außerdem den Lipidhaushalt wieder auffüllen und die Haut geschmeidiger machen.

"Eucerin Atopi Control "

Affiliate Link
Eucerin AtopiControl
Jetzt shoppen
17,95 €

Die Pflege "Eucerin Atopi Control" enthält Omega-6-Fettsäuren, trockene, rissige Haut stärken sollen. Der beruhigende Wirkstoff Licochalcone A ist feuchtigkeitsspendend und soll gereizte Haut beruhigen sowie raue Haut glätten und Spannungsgefühle mindern. Gleiches gilt für Rötungen, auch diese sollen dank der Pflege weniger werden. Alle Produkte der "Atopi Control"-Serie enthalten keine Parabene sowie Duft- und Farbstoffe, um das Risiko von Hautirritationen und Allergien zu minimieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Ratgeber Haut


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker